Lange Tage und angenehme Nächte

17. September 2013

GTA V

Oder vielleicht besser GTA W. W wie Wayne. Oder W wie mir Wurscht.

Nein, das wird kein Text darüber, wie geil doch GTA is und wie sehr ich mich drauf freue ÄNDLISCH den neuen Teil spielen zu können. GTA geht mir seit Teil 4 am Arsch vorbei.

 

 

So, heir stand ein relativ langer Text, um zu erklären warum mich GTA nicht interessiert. Hab aber beschlossen, das GTA es nicht wert ist, nen langen Text zu zu schreiben. Ich fass kurz zusammen. Fand Teil 1, 2, 3, Vice City und San Andreas ganz spaßig aber nicht sonderlich herausragend. Teil vier hat sich dann mit einem unsympatischen Arschloch als Hauptdarsteller und dem verspäteten PC Release (dreiviertel Jahr später) (ich bin bei sowas hin und wieder kleinlich und nachtragend) in die Belanglosigkeit gekickt. Für mich zumindest. Und ansonsten Saints Row is halt einfach soviel abgedreht geiler. :D

Ob ich Teil Fünf spielen werde, wenn es den mal auf dem PC raus kommt, kommt drauf an, ob es anständig portiert wird (bzw natürlich, ob es auch auf meinem Rechner läuft. Annehmbar läuft) und was ich zu dem Zeitpunkt sonst zum Spielen hab. GTA rangiert relativ weit unten auf der Zu-Spielen-Liste.

Kommentare:

  1. Ich als bekennede "Ich guck zu, wenn andere zocken!"-"Zockerin", fand GTA schon immer brotlangweilig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA, das GTA zum Zukucken wenig Spaß macht glaub ich sofort.

      Löschen

Kommentieren auf eigene Gefahr!

Jeder Kommentar bringt DICH ein Stück weiter hinein. In den Wirbel des Chaos!