Lange Tage und angenehme Nächte

1. Juli 2013

Gen Westen.

Ich darf auf Seminar. Nach Maikammer. Zur BG. Wollte gestern dazu bloggen, hab’s übersehen. Ich “darf” Bahn fahren. Ihr wisst ja was das heißt.

DAUMEN DRÜCKEN!

Eines der letzten großen Abenteuer der Menschheit. Eine Fahrt mit der Deutschen Bundes Bahn.

So, sollte ich unterwegs WLAN haben, werde ich Berichten. Haben das mittlerweile alle ICEs? Naja, is auch wurscht. Hauptsache das scheiß Ding fällt nicht aus auf halber Strecke.

Wünscht mir Glück!

Möge der heilige Aloisius von Gonzaga mit mir sein.*

 

 

oder in der Hölle schmoren.

Kommentare:

  1. WLAN in der DB? LOOOOL!

    Viel Spaß!

    Das ist a) kostenpflichtig (wenn überhaupt verfügbar) und b) langsamer als Edge. :D

    Bin gespannt auf deinen Bericht. Ich drücke die Daumen, dass alles gut geht.

    Ein Pendler der täglich ICE fährt.

    AntwortenLöschen
  2. Viel Glück!
    WLAN haben lange nicht alle Strecken und selbst wenn bezahlst du dich dumm und dusselig, da die Hotspots von der T-Com betrieben werden.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte nicht einmal ein WLAN-Empfangsgerät zur Hand. Wie rückständig ;)

    Nimm dir einfach ein Buch mit. Wither zuum Beispiel.

    Wahnsinnige Grüße ^^

    AntwortenLöschen

Kommentieren auf eigene Gefahr!

Jeder Kommentar bringt DICH ein Stück weiter hinein. In den Wirbel des Chaos!