Lange Tage und angenehme Nächte

11. Juni 2013

Bio

… ist scheiße.

Wusste ich schon immer und hat sich bestätigt.

Letzte Woche habe ich mir Mangos gekauft. (Bekanntlich die beste Frucht der Welt. Mit Abstand und undiskutierbar). Bio Mangos. Diejenigen von Euch, die mich kennen, werden jetzt wohl vor Erstaunen ihren Kaffee Becher fallen lassen, die Kinnlade runterklappen oder vielleicht sogar diesen Umstand notieren um ihn mir zu späteren Zeitpunkt vorzuwerfen. Zu recht. Alles.

Aber nun zurück zu den Bio-Mangos.

Sahen im Obstregal ganz gut aus. Gekuckt ob jemand in der Nähe ist der mich kennt wenn ich das Bio-Zeug einlade. Die Luft war rein also wurden die Bio-Teile in den Wagen gelegt und gleich mit Nicht-Bio-Paprika in der Plastiktüte verdeckt. Die beiden Bio-Früchte waren nicht weich.

Also sie hatten noch eine gewisse Härte. Müssen noch nen Tag liegen, dacht ich mir.

Ja, falsch gedacht. Waren dann angefault. BEIDE.

Gut, ich hab dann das Faule weggeschnitten, war noch auch 5cm große Flecken begrenzt. Bio-Bomben geschält und das Fruchtfleisch vom Kern entfernt, gesammelt udn gegessen. Naja, zumindest probiert. Geschmacklich und Konsistenzmäßig unter aller Sau. Noch nie so schlecht schmeckende Mango gegessen. Nach zwei Stücken wurde das eklige Zeug entsorgt.

Das ist also Bio. Zeug das fast instant zu faulen anfängt, man dadurch nen nicht unbeachtlichen Teil der “Frucht” entfernen darf, keinen Deut besser schmeckt als Nicht-Bio und dafür aber teurer ist.

Wenigstens wurden meine Vorurteile dem teuren Zeug über bestätigt.

Kommentare:

  1. Na ja, nur weil Bio drauf steht heißt es nicht, dass es gute Qualität ist.

    Bei Mango ist das sowieso eine fragliche Geschichte mit dem Bio!

    Ist es noch Bio, wenn man das Ding 1000 von Kilometer durch die Welt schippert?
    Willst du eine gute Mango, dann kaufst du dir eine Flugmango (Bio oder nicht), aber das ist natürlich auch eine Umweltschweinerei, wenigstens schmeckt die dann aber!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, ich dachte immer Bio sei DAS Qualitätssiegel. ;)

      Löschen
    2. Nein, leider ist es nicht immer ein Qualitätssiegel.

      Es gibt viele BIO-Siegel auf dem Markt, und das "größte" ist nur EU-weit geschützt bzw. dort wird Kontrolliert. Und deine Mangos kommen watweißichwoher und leider kann da jeder alles draufpappen.

      Löschen
    3. Mein Weltbild kippt. ;)

      Löschen
    4. Boah, sei du mal froh, dass du dann so gut informiert wirst und nicht dumm sterben musst. ;-)

      Löschen
    5. Jaja, Bildungsauftrag, ich weiß...

      Löschen
  2. ... du solltest ab jetzt nur noch Mangos aus regionalem Anbau kaufen -.-

    AntwortenLöschen
  3. Wiedermal sehe ich die "Bio-ist-Mist"-Vermutung bestätigt.

    AntwortenLöschen

Kommentieren auf eigene Gefahr!

Jeder Kommentar bringt DICH ein Stück weiter hinein. In den Wirbel des Chaos!