Lange Tage und angenehme Nächte

28. Juni 2013

Trailor Freitag #wasweisich

So, da ich unter Androhung von Gewalt genötigtliebevollst angefleht rühde darauf hingewiesen wurde doch endlich mal wieder was zu bloggen, aber ich grad so unglaublich schreib faul bin bzw den Kopf zur Zeit noch voller als sonst mit vielen Dingen habe die mich zu tiefst beschäftigen und besorgen gibt’s nur Trailer.

Citizenship must be earned.

Obst. :D

The Counselor. Teaser. Ich glaub der wird gut. :)

Fotzen. Man streiche das “t” und setze nach dem “F” ein “r”.

Wolverine. Harhar.

So, viel spass dabei. Sicherlich kennt ihr die alle schon. Mir aber egal. ;) Mehr gibts heute Abend dann, wenn ich wieder in Reichweite des Internetzes bin.

16. Juni 2013

Olympus has fallen

Action Kino at it’s best. Hirnlose Action. Übertrieben Patriotisch. Abhehalfterter Held. Koreanische Terroristen Gegner. Unrealistisches Szenario. Brutale Kopfschüsse. Messer die in Köpfe gerammt werden. Coole Oneliner. Gerard Buttler, Aaron Eckard, Morgan Fucking Freeman, Rick Yune, das Weiße Haus. Hammer Unterhaltend.

Kritik von bereitsgesehen.de

15. Juni 2013

Draussen

Sommer. Oder so. Zumindest warm. Zeit für a leichte Brotzeit. As Erdinger Urweisse is garned so schlecht. Schmeckt muider ois da Name vermuten lasst.

Dazua no de oane oder andere Folge Sanctuary aufm Tablet.

So losst sich's aushoit'n.

14. Juni 2013

Citizenship must be earned

Da Schlägt das Nerdherz höher. :)

Meine Citizen Card und das Shirt kamen gestern.

Star Citizen

Wird zeit den mehr als überschaubaren Joystick Markt zu durchforsten. Oh, es wird sicher cool! Muss ja, hab denen schließlich mein Geld in den Rachen geworfen. :)

11. Juni 2013

Steckerl

El Capitán hat ein Stöckchen geworfen. Und weil heut Dienstag ist und ich grad Bock drauf hab und mir die Fragen vorher nicht durchgelesen hatte hab ich es gefangen. Ich Depp.

1. Fast die gesamte Menschheit ist aufgrund einer mysteriösen Seuche ausgelöscht. Sie und Ihr nächster Verwandter sind womöglich die einzigen Überlebenden, Sie hören jedoch noch von einer eventuellen letzten menschlichen Kolonie 6000 km entfernt. Was werden Sie  tun? Wäre Ihre Entscheidung anders, wenn Sie ganz alleine wären?

Mein nächster Verwandter? Puh, wer wäre den das? Kommt drauf wer aus meiner Sippschaft es wäre. Den  Einen oder Anderen würde ich anstandslos erschlagen und meine Ruhe genießen. Den Anderen oder Einen würde ich dazu überreden sich mit mir auf den Weg zu machen und ihn unterwegs auf der Strecke lassen. Wenn ich halt ne hübsche Cousine hätte…

Nein im Ernst. Ich würde mich sicher auf den Weg machen. Was hab ich schon zu verlieren. Man muss sich ja dann nicht direkt in der Kolonie niederlassen.

2. Denken Sie zurück an den letzten Streit mit Ihrem Partner. Um was ging es und wer hat "angefangen"?

Bin Single. Der letzte “Streit” war die Trennung.

3. Wie viele Stunden schlafen Sie durchschnittlich pro Nacht und haben Sie das Gefühl, es ist zu wenig oder zu viel?

Frühschicht im Schnitt 3h. Zu wenig.

Sonst 5-8h. Reicht vollkommen.

4. Wie viele Sinne hat der Mensch?

Mit Unsinn, Blödsinn, Stumpfsinn und Wahnsinn? Dürften dann acht neun sein oder?

5. Tragen Sie ein Foto Ihres Lebensgefährten / Ihrer Lebensgefährtin bei sich? (Nicht auf dem Handy.)

Single. Also nein. Aber wenn nicht, dann schon ja. Dafür Fotos der Erzeuger im Geldbeutel.

6. Welche Gegenstände aus Ihrem Zuhause würden Sie sofort auf den Müll werfen, wenn Ihr Partner / Ihre Partnerin nicht wäre?

Hab damals paar Sachen rücksichtslos entsorgt. Dekoscheiß, Kuscheldecken gab hier nichts sonst, das wegwerfernswert wäre. Alles meins.

7. Waren Sie schon einmal ernsthaft in Versuchung, Ihren Partner / Ihrer Partnerin zu "betrügen" (Sex mit Anderen) und haben es dann NICHT gemacht? Und wenn, warum nicht?

Ja. Nun, mir fällt grad das Wort nicht ein. Loyalität? Ehrlichkeit? Dummheit? Es fühlte sich damals einfach falsch an. Auch wenn es wahrscheinlich niemals rausgekommen wäre. War schließlich in einem entfernten Teil der Republik.

8. Wenn Sie verheiratet / in fester Beziehung sind: Wie schlafen Sie nachts / schlafen Sie ein? "Löffelchen", "Hintern an Hintern", möglichst ohne Körperkontakt,...?

Auch hier, Single. Und wenn dann wohl zum Einschlafen mit Kontakt und dann zwecks Schutz vor Überhitzung ohne Kontakt.

9. Befindet sich etwas sehr Altes in Ihrem Besitz? Wenn ja, was und warum und wie alt ist es?

Puh, ich glaub ich hab irgendwo Münzen vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Ansonsten nur die alten Schalplatten der Eltern, die ich konfisziert frühgeerbt habe. Das die dürften so aus den ‘80ern und ‘70ern des letzten Jahrhunderts sein. Und alte Automobil Prospekte vom Opa. Fiat 850, Neckar 1100, Simca 1000 so Zeug. Also nichts wirklich Altes.

10. Wie lange kommen Sie mit 100 Euro im Geldbeutel aus?

(Ein bis) Zwei Wochen.

11. Angenommen, Sie sehen "da hinten" den Typ im schwarzen Hemd und sind sich zu 83,7 % sicher, das ist Capt'n K., würden Sie ihn ansprechen? Wenn ja, was sagen Sie?

Kommt auf meinen Alkoholpegel an. Ist er hoch genug, würde ich mich vielleicht trauen und sehr originell “O Käpt’n, mein Käpt’n”  raus hauen. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass ich mich nicht trauen würde.

 

Da meine SaK einwandfrei funktioniert wurde auch dieses Stöckchen nach der Beantwortung vaporisiert und kann leider nicht weiter geworfen werden.

Bio

… ist scheiße.

Wusste ich schon immer und hat sich bestätigt.

Letzte Woche habe ich mir Mangos gekauft. (Bekanntlich die beste Frucht der Welt. Mit Abstand und undiskutierbar). Bio Mangos. Diejenigen von Euch, die mich kennen, werden jetzt wohl vor Erstaunen ihren Kaffee Becher fallen lassen, die Kinnlade runterklappen oder vielleicht sogar diesen Umstand notieren um ihn mir zu späteren Zeitpunkt vorzuwerfen. Zu recht. Alles.

Aber nun zurück zu den Bio-Mangos.

Sahen im Obstregal ganz gut aus. Gekuckt ob jemand in der Nähe ist der mich kennt wenn ich das Bio-Zeug einlade. Die Luft war rein also wurden die Bio-Teile in den Wagen gelegt und gleich mit Nicht-Bio-Paprika in der Plastiktüte verdeckt. Die beiden Bio-Früchte waren nicht weich.

Also sie hatten noch eine gewisse Härte. Müssen noch nen Tag liegen, dacht ich mir.

Ja, falsch gedacht. Waren dann angefault. BEIDE.

Gut, ich hab dann das Faule weggeschnitten, war noch auch 5cm große Flecken begrenzt. Bio-Bomben geschält und das Fruchtfleisch vom Kern entfernt, gesammelt udn gegessen. Naja, zumindest probiert. Geschmacklich und Konsistenzmäßig unter aller Sau. Noch nie so schlecht schmeckende Mango gegessen. Nach zwei Stücken wurde das eklige Zeug entsorgt.

Das ist also Bio. Zeug das fast instant zu faulen anfängt, man dadurch nen nicht unbeachtlichen Teil der “Frucht” entfernen darf, keinen Deut besser schmeckt als Nicht-Bio und dafür aber teurer ist.

Wenigstens wurden meine Vorurteile dem teuren Zeug über bestätigt.

10. Juni 2013

Essig & Salz

Walkers

Die besten Chips wo gibt!

Und davon eine ganze Schachtel voll. :)

Manöverdekolleté

Ich war letztes WE wieder im Kino. Hab mir Fast and Furious 6 reingezogen. Nun, was soll man groß sagen. Ich hab bekommen was ich erwartet habe. Action. Coole Autos (G-Klasse <3). Die Leute die man aus den anderen Teilen kennt.

Ja, es ist stellenweise sehr übertrieben und entfernt sich manchmal zu weit von der Serie. Wir hatten aber sehr viel Spaß. Auch bei Absurditäten wie wenn sich Hobbs (The Rock) und seine Assistentin Riley (Gina Carano) ausrüsten aber sie immer noch als Kampfmontur ein Top mit Ausschnitt trägt. Das Kampfdekolleté. Stört mich jetzt nicht direkt, aber wir haben uns über den Quark sehr beömmelt. Also über den Umstand. Ach da komm ich wohl nicht mehr raus. pf.

Leider starb einer der Charaktere die mir am sympathischsten sind. Aber ok, damit muss ich dann wohl leben.

Sollte sich jemand den Film ankucken, sitzen bleiben! Es kommt noch was. Und zwar was cooles. Harhar.

Ach, bevor ich es vergesse, After Earth hab ich auch gekuckt. Kuckt euch den nicht an! Der is so stink fahd. 2h verschwendete Lebenszeit. Hätt ich mal lieber auf der Kautsch gepennt.

Achso, Trailer. Gibt’s nur zu Fast 6.

“Mia, versteck dein Baby Öl, Hobbs kommt.”

Ja, ich bin durch solche Art von Humor leicht zu unterhalten.