Lange Tage und angenehme Nächte

31. Dezember 2013

Mit “i”

So ihr da draußen. 2013 neigt sich mit schnellen Schritten dem Ende hin. Ich wünsche euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr! Passt auf beim Rumgeböllere. Wir lesen uns dann 2014 wieder.

29. Dezember 2013

Kinojahr 2013

Ein kleiner Rückblick auf die Filme die ich gesehen habe dieses Jahr. Dauert nicht lang, war ein maues Jahr.*

Januar

Jack Reacher. Für mich begann mit diesem Film das Kinojahr gleich super. Ich finde den Film unglaublich klasse. Ich hab aber auch nichts gegen den Sektenheini. Und dann wären da noch die dicken Titten von Rosamund Pike.

Februar

Django Unchained. Yay, ging ja gleich klasse weiter. Endlich wieder Western! Und was für einer. Vom Großmeister der blutigen Inszenierung. :)

März

Der Zauberer von Oz Die wunderbare Welt von Oz. Soweit ich ihn in Erinnerung habe war er ganz in Ordnung. Sah zumindest cool aus. Hoffe ja immer noch das auch der Zauberer von Oz noch verfilmt wird. Also als Neuauflage.

Hänsel und Kretel: Hexenjäger. Hihi, die Hollywoodversion von Hänsel und Gretel. Ich hab mich sehr gut unterhalten gefühlt. Und tu das nach wie vor, wenn ich die BluRay kucke. “Don’t eat the fucking Candy!”

April

G.I. Joe Die Abrechnung. Ich muss gestehen ich hab den Film jetzt als gar nicht mal so gut in Erinnerung. Der erste war schon nicht wirklich anspruchsvoll aber der hat mich gut unterhalten. Der Zweite is mir eher als “meh” im Gedächtnis geblieben. Mussn vllt noch mal kucken.

Oblivion. Was für ein scheiß geiler Film. Und der Soundtrack. Grandios.

Mai

Iron Man 3. Cooler Film. Klar schlechter als die ersten beiden Teile aber trotzdem gute Unterhaltung. Ich versteh nur nicht wie das Funktionieren soll, wenn der sich sein Leuchtdingens rausmachen lässt. Ups. Spoiler. Verklagt mich doch.

Star Trek Into Darkness. Naja, wer meinen Post dazu gelesen hat, weiß ja wie zwiegespalten ich zu dem Film stehen.

Juni

After Earth. Dazu gibt es nichts zu sagen. Rein garnichts.

Fast and Furious 6. Der letzte Teil mit Paul Walker. Gut, wusste ich damals noch nicht. Macht den Film jetzt auch weder besser noch schlechter. Ich mochte ihn. Den Film. Hat zwar mit Autorennen wenig zu tun aber trotzdem gar nicht so schlecht.

Olympus has fallen. Geile Action Unterhaltung mit Hirn ausschalten.

Juli

Ich, einfach unverbesserlich 2. Mehr vom Gleichen, Lustigen. Tolle Unterhaltung mit tollerer Kinobegleitung.

Pacific Rim. Nett. Aber wenn ich kämpfende Roboter sehen will, kucke ich Transformers oder Realsteel.

World War Z. Cooler Zombie Film. Hat mit dem Buch nichts gemeinsam. Außer dem Namen. Schade.

August

Elysium. Cooler Matt Damon mit Glatze und Exoskelett. Und egal was alle sagen, tausendmal besser als der unglaublich belanglose District 9. So, jetzt isses raus!

Wolverine Weg des Kriegers. Ich mag den ersten Wolverine ja sehr. Auch wenn er von den meisten verteufelt wird. Den Zweiten mag ich auch. Bis auf das Ende. Es macht mir den ganzen Film kaputt. So eine gequirlte scheiße.

September

White House Down. Siehe Olympus has fallen. :D

Oktober

2 Guns. Ja, ich weiß, ich verwende “cool” inflativ aber ich bin halt einfach gestrickt. Und Cool triffts hier ganz gut. MarkyMark und Denzel Washington. Super Mix, astreine Unterhaltung.

Gravitiy. Der Film ist so unglaublich super! Die gewaltigen Bilder, die fehlenden Geräusche. Hach, einfach toll. Ich glaube der wirkt aber nur im Kino.

Thor 2. Ein klasse Superheldenfilm. Nimmt sich nicht zu ernst, aber ist auch nicht direkt albern. Klasse Unterhaltung. Mag ihn. Und im Gegensatz zum ersten Teil, hab ich diesmal alles gesehen. Den Anfang und den Abspann.

November

Escape Plan. Arnie und Sly in einem Film. Hammer oder? Naja, nicht ganz. Aber, wie ich finde, gute Popkornunterhaltung ohne großes Nachdenken.

Dezember

Hobbit. Smaugs Einöde. Meiner Meinung nach besser als Teil 1. Echt ein guter Film, aber vollkommen überhypt.

 

Eigentlich wollte ich mich beschweren, das ich dieses Jahr nicht so oft im Kino war, aber zweiungzwanzig Mal sind in Ordnung. Nichts worüber man sich beschweren müsste.

Klar, ich wollte mehr sehen als ich gesehen habe. Allen voran Panem 2. Oder diverse Animations Filme wie z.b. Epic. Die Animations Filme scheiterten zum Einen daran, dass ich eher allein bin mit meiner Vorliebe dafür. Ausnahmen wie Unverbesserlich (2) bestätigen die Regel. zum Anderen an den Spielzeiten im Stammkino. Die sind offensichtlich der Meinung, Animations Filme sind nur was für Kinder. Ausgenommen Massen Phänomene wie Unverbesserlich (2). Die Animationsfilme laufen da meist nur in der Familien und Pädophilen Vorstellung Machmittags. Ich kann ja schlecht als Mann allein Nachmittags ins Kino gehen. Mal abgesehen davon, mag ich auch Nachmittags nicht ins Kino gehen. Panem scheiterte nur daran, das keiner den Film sehen will und ich irgendwie zu äh faul war allein ins Kino zu tigern. Naja, kuck ich ihn halt wie Teil eins auf BluRay.

Dieses Jahr hat sich auch rausgestellt, das die Bildqualität im Stammkino garnicht mal so gut ist, wenn mal mal in nem Großen Kino war. Damit kann ich leben. Nicht aber mit dem schlechten 3D im Stammkino. Ich hab mir Hobbit 2 und Gravitiy in Salzburg im Cineplexx angesehen. In 3D. Da war der 3D Effekt wirklich vorhanden. Also so mit räumlicher Tiefe. Und naja, den 3D Effekt halt. Also nicht falsch verstehen, es macht mich nicht zu einem Fan von 3D. Wenn möglich werde ich es auch in Zukunft meiden. Vor Allem im Stammkino. Schade das Salzburg “so weit” zu fahren ist. Es macht halt schon nen Unterscheid ob ich 20 Minuten ins Kino fahr oder ne Dreiviertelstunde.

So, bestimmt hab ich einiges vergessen über das ich mich beschweren wollte oder was ganz cool war aber das is dann halt jetzt so.

 

* Stimmt eigentlich gar nicht. Bis auf den Totalausfall After Earth waren einige wirklich großartige Filme dabei und die meisten waren sehr gut unterhaltend.

28. Dezember 2013

24. Dezember 2013

Fröhlichen 358. Tag im Gregorianischen Kalender*

So Leute es ist wieder soweit. Das große Fressen steht vor der Tür. Verwandtschaft besuchen die keiner leiden kann. Unmengen essen die keiner vertragen kann. Geschenke bekommen die keiner haben will. Kriegs und Action Filme sehen die jeder schon kennt.

Dennoch wünsch ich euch einen schönen Heiligabend und ebenso schöne Feiertage. Genießt die Zeit. Lasst euch reich beschenken und hört zu essen auf, wenn der Brechreiz einsetzt!

 

Negativ eingeleitet Weihnachtsgrüße? Kann ich.

 

* in nicht Schaltjahren

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Finale

Ja, da isser. Der Santa Fett.

2013-12-24 12.42.29

Naja. Aber besser als der Schneemann Astromech Droide und der Weihnachts Darth Maul.

23. Dezember 2013

Klärt mich auf.

Irgendwann muss mir mal jemand erklären, was an Dr. Who so toll sein soll. Irgendwie hab ich das Gefühl das da grad ein fetter Hype um geht. Obwohl ich ja bekennender SciFi Fan bin erschließt sich mir die Faszination der Serie nicht.

Wenn wir schon dabei sind, Lost wäre mir auch noch zu erklären. Und nicht zu vergessen das ultra langweilige Breaking Bad.

Ich will es verstehen. Wirklich.

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tor 23

Heute gab es etwas, das ich leider keiner Episode zuordnen konnte.

Braun spricht sehr für Seperatisten oder eine Piraten Fraktion. Offensichtlich hat es zumindest mal Raketen als Bewaffnung. Ich hab keine Ahnung. Ehrlich. Vllt. ne Art Speeder?

2013-12-23 12.04.25

22. Dezember 2013

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tor 22

Heute war ein Space Hobbit drin!

2013-12-22 17.57.25

Spaß! Natürlich ist das kein widerlicher kleiner Hobbit! Sondern der junge Boba Fett. Zwinkerndes Smiley

21. Dezember 2013

20. Dezember 2013

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tag 20

Heute ein Raumgleiter.

2013-12-20 15.03.54

Ich würde sagen, es ist ein Delta-Irgendwas-Sternenjäger. Der von Obi-Wan glaub ich. Weil der Anakin hat glaubsch nen gelben.

17. Dezember 2013

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tor 17

Heute war eins der Minikits drin, die man schon auf dem Kalender Außen sieht und auf welches ich schon gewartet hab. Sieht meiner Meinung nicht direkt Originalgetreu aus, aber dennoch ziemlich cool.

2013-12-17 14.35.19

Dieses Kreuzer-Sternen-Funkel-Schiff von Padmé, das ihrer Leibwächterin unterm Arsch weggebombt wird. Aus Episode 2 glaub ich.

16. Dezember 2013

14. Dezember 2013

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tür 14

Heute haben wir… Ja, was haben wir den da? Sieht so aus als wäre das ein Geonosianischer Jäger. Aber hatte ich nicht schon mal behauptet, dass so einer drinnen gewesen wäre?! Ja, bei Tor 1. Scheints hab ich mich damals geirrt und es war Count Dookus Solar Sailor. Denn das heutige Ding sieht eher nach so nem Geonosianischen Jäger aus. Wie sich nach eingehender Reschersche herausstellte.

2013-12-14 10.25.56 

Hier zum Vergleich:

Count Dookus Solar Sailor vs. Geonosianischer Jäger

12. Dezember 2013

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tür 12

Guten Morgen.

Heute war in dem Türchen ein Frachtkanonenboot. Diese Dinger die die AT-TEs Absetzen. Ich hab das mal anschaulich dargestellt. Wenn schon beide Minikits im Kalender sind. :)

2013-12-12 09.36.452013-12-12 09.37.14

11. Dezember 2013

LEGO Star Wars Adeventskalender 2013, Tür 11

Heute wieder ein Bausatz. Ein AT-TE. Eins der tolleren Minikits in diesem Kalender.

2013-12-11 13.28.06

Panzer mit Beinen. Braucht kein Mensch sind aber trotzdem irgendwie cool.

9. Dezember 2013

LEGO the Movie the Videogame

Ich könnt platzen vor Vorfreude!

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tor 9

Heute ist ein Galaktisches Transportschiff der Acclamator-Klasse drin. Diese Dinger beherbergen die Kanonenbote von gestern. Bzw transportieren die durch die Galaxie. Aber diese Info is ja nicht neu für euch nä. ;)

2013-12-09 08.18.48

Gut, jetzt könnte man drüber streiten, ob es nicht vielleicht auf Grund des fehlenden  Rot ein Sternzerstörer der Acclamator II Klasse is.

Und warum zum Teufel weiß ich sowas, aber erkenne nicht den blöden, auffällig grünen Speeder von dem Kopfgeldjäger aus Episode 2?!

8. Dezember 2013

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tür 8

Heute hätten wir da ein republikanisches Kanonenboot.

2013-12-08 14.01.56

Eins der gelungeneren Minikits in diesem Kalender wie ich finde.

4. Dezember 2013

Steckerlfisch

Der Herr Held hat was liegen lassen und ich bin drüber gefallen. Ich Depp.

1. Wer ist dein Lieblings-Star Wars Charakter?

R2-D2. Nee halt, Droiden haben keinen Charakter. Zählt mein Imperialer Spion aus The Old Republic? Nein? Gut, dann äh. Der Fett. In den alten der Junge und in den Neuen sein Vater.

2. Was war deine seltsamste Stellung beim Sex?

Der Neunarmige Oktopus.

3. Hast du ein Gewissen?

Oh, DAS is ne Fangfrage oder?! Nee, nicht mit mir!

4. Lieblingsbuch?

Buch: Tom Clancys Rainbow Six. Buchreihe: Die Dresden Files Bücher. Nein, das sind keine Zonen-Krimis.

5. lieber komplexe Denkaufgaben oder simple Bandarbeit?

In meinem Job hab ich von beidem etwas. Nagut, Die Denkarbeit ist meist nicht sonderlich Komplex und die Arbeit am “Band” dauert meist auch nur paar Stunden aber doch ja. BIn aber in der glücklichen Position die Bandarbeit zu delegieren. Ha!

6. Tee oder Kaffee?

KAFFEE! Mit Milch und Zucker.

7. Was tust du für deinen Körper gutes?

Dunkles Weißbier und Schweinsbraten

8. Was tust du deinem Körper schlechtes?

Dunkles Weißbier und Schweinsbraten

9. Hast du schon Kekse für dieses Weihnachten gebacken?

Nein. Ich bin weder großer Kekse Fan, (das heißt zur Weihnachtszeit übrigens Platzerl bzw Plätzchen) noch großer Weihnachtsfan. Backe aber gern.

10. Hast du ein nerdiges Zitat parat?

“Das sind nicht die Droiden die ihr sucht.”

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tor 4

Und wieder stehe ich auf der Leitung. Ich bin mir sicher es ist aus der Clone Wars Serie. Und nein, es ist nicht das Gungan Sub aus Episode 1!

2013-12-04 02.20.21

Man beachte den Ständer. Selbst gebastelt aus den übrigen Kleinteilen aus den vorherigen Toren.

 

Nachtrag, 05.12.2013: Ich habe endlich herausgefunden was das für ein Ding ist! Wär ich ja nie drauf gekommen. Habe also recherchiert. Und siehe da, es ist der Speeder, mit dem der Wechselbalg Kopfgeldjäger, der das Attentat auf Senatorin Amidala in Episode 2 verursacht flüchtet.

3. Dezember 2013

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tür 3

Ok, es is ein Droide. Welcher will mir nicht einfallen. Liegt mir auf der Zunge. Oder ich weiß es einfach nicht. Beides möglich. Wer es weiß, darf sein Wissen gerne in den Kommentaren mit mir teilen. Kann auch sein, dass der Bausatz nicht korrekt montiert wurde. Ich persönlich glaube ja es ist ein Montagsdroide. Eine Fehlkonstruktion.

2013-12-03 14.35.18

2. Dezember 2013

LEGO Star Wars Advents Kalender 2013, Tor 2.

Heute ist der erste, kleine Fummelbausatz drin.

2013-12-02 14.21.43

Sieht nach einem Geonosianischem Jäger aus. Oder Gleiter. Genaue Bezeichnung weiß ich nicht. Darf derjenige, der genau wissen will wie das ding heißt aber natürlich gern googlen.

1. Dezember 2013

LEGO Star Wars Adventskalender 2013, Tag 1

Willkommen zu einer neuen Runde LEGO Star Wars Adventskalender. Smiley

2013-12-01 12.27.23

Ja, ein Astromech Droide. U9-C4 um genau zu sein. Bekannt aus der fünften Staffel Clone Wars. Aus dem D-Squad. Die genauen Folgen und den Jedi Besitzer müsste ich jetzt googlen.

Die Qualität des Bildes möchte ich bitte entschuldigen, aber ich habe nur mein Smarphone um Fotos zu schießen und ich war heute noch etwas zittrig von der letzten Nacht. Barkeepern, Besoffene durch die Gegendkarren und wenig schlafen. Der Jüngste bin ich ja auch nicht mehr. Kennt man ja.

23. November 2013

Klimpadikla

Geschätzte Leser ich muss Euch folgendes mitteilen:

Agnes Obel – Phliharmonics

ist ein großartiges Album. Tolle Klaviermusik. Mit Gesang. Aber das macht in diesem Fall nichts.

Durch folgendes Stück bin ich darauf gestoßen. Kam in der vierten Folge der Serie Revenge vor. Serie ist nicht schlecht. Rein schauen lohnt. Leichte Unterhaltung. :)

14. November 2013

Zitat

"Hat schon seine Gründe warum die bluten müssen"


Satz des Tages. Zum Thema Frauen. Nicht von mir.

8. November 2013

Trailer Freitag

Knight Rider Man

Ok, nicht ganz, aber der schwarze Hut mit dem roten Licht sieht schon bisserl so aus.

---

Der neue Bully

Hm ja. Könnte ganz witzig werden.

---

Der neue Keanu Reeves Film.

cool.

---

Das wars für heute. Schönes Wochenende.

 

Update 25.11.13: Ein Video war doppelt. Wurde behoben.

1. November 2013

Gräberralley

Heute ist ja in Bayern Feiertag. Allerheiligen. Geht mich als evangelischen Ketzer in Bayern ja eher wenig an, aber ich bin da Wohnortbedingt ein Feiertagsschnorrer.

An diesem Tag rennen alle auf die Friedhöfe und gehen an die Gräber ihrer viel zu spät gestorbenen Verwandtschaft mit der Dicken Erbschaft früh gestorbenen Lieben Verwandtschaft.

Ohne zu googlen, behaupte ich jetzt einfach mal, der eigentlich Anlass dieser Sitte ist ja, den Toten zu gedenken und sie nicht zu vergessen oder zu ehren. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Ich wage aber zu behaupten, das die meisten hier am Land NUR zu den Friedhöfen gehen, damit es im Dorf kein Gerede gibt. Schließlich sind wir hier im hochkatholischen Bayern und da gehört sich das! Blabla. Zu dem Thema Gerede hab ich übrigens mal ein sehr schönes Bauern Theater gesehen “Ratsch und Tratsch”. Hat die ganze Sache treffend behandelt.

Also der Grundgedanke ist ja vielleicht nicht schlecht, aber wenn man einen Menschen zu seinen Lebzeiten wirklich gemocht hat dann vergisst man ihn doch nie oder? Also ich würde es nicht wollen das die Leute die sich an mich erinnern wollen ihre Zeit damit verschwenden irgendwo rumzustehen bei scheiß Wetter und Eises Kälte und so tun als ob sie an mich denken. Die Zeit im Leben is kurz genug als das man sie mit den Toten verschwenden sollte.

30. Oktober 2013

Gravity

Wie versprochen, ein paar Worte zu Gravity.

Dieser Film ist einfach super. Spitze. Grandios.

Reicht oder?

Spaß. Zwinkerndes Smiley

Also dann bisserl mehr.

Das Beste ist, man hört nichts. Szenen im All sind lautlos. Abgesehen von den Geräuschen in den Raumanzügen. Es erzeugt unglaublich viel an Atmosphäre, wenn der ganze Saal (abgesehen von Fress und Sauf Geräuschen der anderen Tiere im Pferch Mitzukucker) still ist und man erst ganz leise und undeutlich die Funksprüche der Astronauten hört. Oder auf einmal Country Gedudel anfängt. Sehr cool. Ich könnte mich jetzt auf Anhieb an keinen Film erinnern, der soviel Atmosphäre in einen Kino Saal gebracht hat.

Und dann haben wir noch die Aussicht. Auf die Erde. Ich glaub es gibt wenig schöneres als unseren blauen Planeten vom Weltall aus zusehen. Vor allem wenn die Sonne aufgeht. Sehr sehr schön.

Dann hätten wir da noch die Besetzung. Sandra Bullock und George Clooney. Zwei Schauspieler die mir sehr sympathisch sind und die ich gerne in Filmen sehe. Allerdings sollte man die Beiden schon abkönnen. Gibt wenig mehr Schauspieler zu sehen als die Beiden. Smiley

Wer Weltraum mag, Sandra und Schorsch 100 Minuten lang erträgt, sollte sich Gravity reinziehen. Unbedingt. Klare Ankuckempfehlung.

Meine Wertung, 6 von 5 Spaceschuttles.

 

29. Oktober 2013

Trailer Show.

Gerüchte über meinen Tod sind übertrieben. Naja, größtenteils.

X-Men Days of Future Past. (Dummer Titel, aber der Deutsche ist ja wohl noch blöder.)

 

Ich glaub der wird klasse.

---

Captain Boring America 2

Mal sehen, der erste war ja eher so meh. Das neue Kostüm sieht aber schon mal gut aus. Und Scarlett Johansson spielt mit. Sollte gut werden. ;) Ich hoffe nur im fertigen Film hat die Johansson ihre Standard Synchronstimme. Die im deutschen Trailer passt nicht.

---

Thor 2

Bitte öffnen!

---

LEGO Marvel Super Heroes!

Es. Wird. Groß. Artig.

---

American Bullshit.

Der hat meiner Meinung nach richtig Potenzial.

---

Jack Ryan Shadow Recruit

Ich finde die Clancy Romane ja großartig, aber was ich von diesem Action Jack halten soll weiß ich noch nicht so ganz. :/ Die hätten John Clark als Helden nehmen sollen, bei dem würds eher passen.

---

Panem 2

Muss ich sehen. Schließlich war der erste Teil schon super, das Buch OK und die Lawrence spielt mit. :)

---

The Counselor

Der könnte auch ganz gut werden.

 

Viel Spaß beim ankucken.

Demnächst kommt noch was kurzes zum großartigen Gravity und dem grandiosen Beyond Two Souls.

11. Oktober 2013

Entsorgung

Lokal bekanntes Recycling Unternehmen mit wie ich finde ganz witzigem Werbespot.

Vorsicht, es kannt meglich sei, das Leid de dem Boarischn ned mächtig sand ned vui vastehngan. (Eventuell für Preißen unverständlich)

6. Oktober 2013

FC3

Farcry 3. Gestern hab ich es endlich zu Ende gebracht. Es fällt mir schwer darüber zu schreiben ohne sofort zu meckern zu beginnen. Aber Ok, erst mal das Positive.

Es sieht gut aus. Es macht die meiste Zeit auch Spaß zu spielen. Wenn man sich nicht über die scheiß Steuerung aufregen muss. Man kann mir erzählen was man will, aber man sieht dem Spiel an das es für Konsolen geschaffen wurde. Und nein, ich hate jetzt nicht auf der unsäglichen Kombination Shooter&Konsole rum. Wer’s geil findet soll’s machen. Für mich isses nichts, kann mit Controller noch weniger umgehen als mit Maus und Tastatur.

fc3Ach Mist. Schon fang ich an. Nun gut. drauf geschissen. Es sind glaub ich nur Kleinigkeiten, aber die summieren sich irgendwie. Das fummelige und beschissen angelegte Menü. Die Steuerung die macht was sie will. Manchmal. Und ist sehr inkonsequent. Es steht des öffteren da “um Dies und das zumachen E gedrückt halten” Bei manchen dieser Einblendungen reicht ein kurzer Tipper auf die Taste, bei anderen muss man wirklich draufbleiben. Hört sich belanglos an, nervt aber unglaublich.

Die Geschichte ist auch so ein Ding. Hat halt das Openworldproblem. Eigentlich pressiert es Jason ja unglaublich seine Freunde zu retten und Vaas bzw Hoyd zu töten. “Hey Jason dein/e Freund/in ist da und dort aber du hast nur wenig zeit!” “Alles klar, ich mach mich auf den Weg. Muss nur noch kurz acht Funktürme und zehn Außenposten befreien.” Sowas zerstört mir ein bisschen die Immersion. Und dieser Jason is ja sowieso komisch. Mäht reihenweise Menschen um, aber wenn er mal wieder ein Tier tötet und es häutet jammert er wie in kleines Mädchen. Und was soll das überhaupt? Es gibt Waffen zu kaufen auf der scheiß Insel aber keine vernünftigen Taschen? Und der reiche, verwöhnte Weichling Jason kann sich aus den Fellen aller und seltener Tiere größere Taschen machen? Ja, wer’s glaubt.

Und der Coop Modus is ein einziges Bug Desaster. Die Missionen sind uninspiriert und schwanken unglaublich stark im Grad der Schwierigkeit. Es wäre wohl besser gewesen sie hätten nach dem Durchspielen die Insel freigegeben um mit Kumpels die Außenposten frei zu räumen. Da hätten sie sich nicht die “Mühe” machen müssen eine zweite, belanglose Story zu erfinden und lieblose Missionen zu designen. Spaß hätte es sicherlich genauso gemacht. Wenn nicht mehr.

Den Multiplayer hab ich nicht ausprobiert. Kein Bedarf.

Nun, ein Fazit. Ich hatte Spaß mit Farcry 3. Hab auch trotz der unzählbaren Fehler nach wie vor Spaß im Coop. Farcry 3 ist auch kein schlechtes Spiel. Bei Weitem nicht. Wohl aber auch kein überragend gutes. Die Story war meiner Meinung nach nicht so der Bringer. Das “Konsolen Interface” ging mir Stellenweise schon sehr auf die Nerven. Naja, und Openworld is halt immer so ne Sache. Mein Ding ist es nicht unbedingt. Kann ich FC3 empfehlen? Bedingt. Wer auf Shooter steht, kann es sich anschauen. Zumal es mittlerweile eh nicht mehr den vollen Preis kostet.

Der/Die Künstler/in der Illustration ist dem Blogbetreiber bekannt und hat unter Androhung tödlicher Gewalt der Veröffentlichung in diesem Blog nicht widersprochen

17. September 2013

GAT V

Scheiß auf GTA V! Für Saints Row IV gibt’S den GAT V DLC. Mit Wurfmesserkanone.

GTA V

Oder vielleicht besser GTA W. W wie Wayne. Oder W wie mir Wurscht.

Nein, das wird kein Text darüber, wie geil doch GTA is und wie sehr ich mich drauf freue ÄNDLISCH den neuen Teil spielen zu können. GTA geht mir seit Teil 4 am Arsch vorbei.

 

 

So, heir stand ein relativ langer Text, um zu erklären warum mich GTA nicht interessiert. Hab aber beschlossen, das GTA es nicht wert ist, nen langen Text zu zu schreiben. Ich fass kurz zusammen. Fand Teil 1, 2, 3, Vice City und San Andreas ganz spaßig aber nicht sonderlich herausragend. Teil vier hat sich dann mit einem unsympatischen Arschloch als Hauptdarsteller und dem verspäteten PC Release (dreiviertel Jahr später) (ich bin bei sowas hin und wieder kleinlich und nachtragend) in die Belanglosigkeit gekickt. Für mich zumindest. Und ansonsten Saints Row is halt einfach soviel abgedreht geiler. :D

Ob ich Teil Fünf spielen werde, wenn es den mal auf dem PC raus kommt, kommt drauf an, ob es anständig portiert wird (bzw natürlich, ob es auch auf meinem Rechner läuft. Annehmbar läuft) und was ich zu dem Zeitpunkt sonst zum Spielen hab. GTA rangiert relativ weit unten auf der Zu-Spielen-Liste.

12. September 2013

Heilige Messe

Fast hätt ich vergessen was drüber zu schreiben. Vor zwei Tagen war ja wieder Heilige Messe der AKOS (Angebisseneskernobstsekte).

Es wurden die neuen iCrocs vorgestellt. Billiges Plastik in Bunt. Und dann nicht mal Urohsch. Achja, das “Spitzenmodell” gibt’s jetzt auch in Gold. Mit Fingerabdruckscanner. Na da brauch die Polizei bei Festnahmen wegen Terrorunterhaltungen via Skype wenigstens nicht mehr die Fingerabdrücke nehmen sondern muss nur das iPhone auslesen. Sehr Praktisch!

 

Aber eischentlich wollte ich euch ja mein neues Ei-Brett zeigen!

TADA!

2013-09-12 12.19.232013-09-12 12.19.50

Es is super flach! (2-3) Dagegen wirkt jedes iPad FETT. Es is Schnittfest. Steht zumindest drauf. Aber leider nicht Spülmaschinen- und Microwellentauglich. Aber das is das iPad ja auch nicht.

4. September 2013

PS4

Ich suche grad verzweifelt nach einem rund mir die PS4 zur Erscheinung zu holen. Es gibt nur leider keinen Launchtitel der mich interessiert. Na gut, einen gibt’s und der kommt schon zwei Wochen vorher raus für die PS3.

Assassins Creed 4: Interessiert mich genauso viel wie die Vorgänger. NULL.

Battlefield 4: ICH SPIELE KEINE SHOOTER AUF DER KONSOLE. Kann ich noch weniger als am PC. Kauf ich mir außerdem für die Lieblingsplattform.

CoD Ghosts: Siehe BF4.

DC-Universe Online: Interessant, is für mich aber kein Grund ne neue PS anzuschaffen.

Driveclub: Rennspiel. No, thanks.

Fifa 14: Ich kann Sportspielen nichts abgewinnen. Zu wenig Blut und/oder Story

Killzone Teil Irgendwas: SHOOTER & KONSOLE…

LEGO Marvel Superheroes: Kommt zwei Wochen vorher für PS3 und ich glaub nicht das es für das volle Erlebnis unbedingt ne PS4 benötigt. Würde es ein Bundle PS4 mit LMS und nem zweiten Controller geben könnte ich schwach werden. Aber so gibt’s es für die gute alte PS3.

NfS Rivals: Hm ja, Rennspiel. Das letzte das ich mir gekauft hab, sah gut aus, aber aber extrem nervig zu spielen.

Pinball Arcade: Ja, nee.

Planetside 2: Ja, das leidige Shooter & Konsolen Problem.

Watchdogs: Hat mich noch nicht wirklich angefixt. Vor allem die schon an mehreren Stellen gehörte Aussage “Assassins Creed in der Zukunft” macht's mir schon bisserl madig.

Mehr fällt mir grad nicht ein, was mich nicht interessiert.

Achso, den Next-Gen-Krieg hat die PS4 gewonnen. Die XBOX hat sichs mir schon mit ihrer ersten Ausgabe und Halo verdorben. Und ja, ich kann nachtragend sein. Sehr sogar und lange.

Spätestens zum neuen Uncharted Teil oder meinetwegen auch zu God of War gibt’s dann das Teil.

Ich frag Euch ja selten was, aber Holt ihr euch ne PS4 oder ne Xbox Ohne? Oder beides? Oder keins?

3. September 2013

Schwachsinn

 

Sorry, bin grad schwer damit beschäftigt eins der schwachsinnigsten Spiele zu spielen die es gibt. Es macht einfach unglaublich viel Spaß. Scheiß auf GTA! Hail to the Chief! ;)

20. August 2013

AUFGEWACHT!!

Hallo?! Is noch jemand da? *klopf*

Ich weiß ich hab euch etwas Stiefpapalich behandelt. Der letzte Eintrag ist immer hin vom… äh… Woah! Eine Woche her. Und äh… es ging um äh… Ah, das Teilen. Ja, tutmirleid.

Es hätte eigentlich mindestens zwei Einträge geben müssen. Schon allein weil ich Pacific Rim und Wolverine gekuckt habe. Ach, wenn wir eh schon dabei sind, kurz was zu den beiden Filmen.

Pacific Rim. Riesen Roboter mit Nuklearantrieb und Dieselmotoren. Hybrid Quasi. Sehr Umweltfreundlich. Gegen riesige Monster. Kann man ankucken den Film, hat man aber nichts verpasst, wenn man ihn nicht sieht. Wobei wenn man ihn sehen wollen würde doch das Kino zu bevorzugen is, weil riesen Roboter und riesen Viecher auf riesen Leinwänden doch einfach besser kommen. Außer jemand hat ein Heimkino mit riesen Leinwand zuhause. Der darf mich dann auch gern mal einladen. Bin da nicht so. Ich brauch auch kein Popcorn zum Filmschauen sondern nur ein (zwei, viele) Bier Blaues Powerrade und zwei Lutscher.Wo war ich? Achja, riesen Roboter gegen riesen Viecher. Ja, ich würde sagen, gute Popcorn Unterhaltung. Ohne Anspruch. Cooler Look. Kein Muss. Ach ja und das 3D war wieder überflüssigst! supertoll!

So. Wolverine. Untertitel vergessen und grad zu faul zum googln. Also quasi Teil 2. Ah, Untertitel ist Weg des Kriegers. Oder so. Öhm. Ja. Ich fand/finde ihn gut. Hatte mir etwas mehr erwartet, fand ihn aber alles andere als schlecht. Meinen Kommentar  zu 3Doof spar ich mir diesmal. Ansonsten, so gut er mir gefiel muss ich leider sagen, im Kino muss man ihn nicht sehen. DVD/BluRay reicht.

Äh, wo war ich? Achja, wenig Einträge in letzter Zeit. Ähm ja, ich hatte viel zu tun. zumindest die letzte Woche war ich eingespannt. Wie es halt so is als Trauzeuge und die Hochzeit immer näher kommt. Da muss dann auch ich mal den Hintern hoch bekommen und was tun. Jungesellenabschied war auch noch die Woche vor der Hochzeit. Ok, zugegeben, der war ziemlich spontan und improvisiert aber das war der Plan. Klingt komisch, ist auch so. Spaß. Ich fand's gut wies war. Und der betroffene auch. Also kann man sagen Mission erfüllt. Nun wurde es dann auch Zeit für die Hochzeit. Das Bangen, ob die speziell angefertigten Dinge noch rechtzeitig kommen oder nicht ging los. Die Trauzeugin der Braut-Seite hat mich auch gut eingespannt mit verschiedenen Dingen. Gstanzl Text lernen. Naja, zumindest ausdrucken zum Ablesen. Dinge fürs Geschenk und fürs Spiel besorgen und so kram. Die Outfits für Standesamt und Kirche (kein Witz. Der Pfarrer war auch nicht sonderlich begeistert von mir) mussten besorgt bzw vervollständigt werden. Also wurde neue Tracht besorgt und Hemd und Farblich passende Krawatte. Ich musste ja zur Deko passen. Und zur Mittrauzeugin. Ich sag ja, zur Deko. :P Die drei Tage in der Hochzeitswoche die ich nicht mit Hochzeit beschaftigt war musste ich auch noch Arbeiten. Was ne Sauerei. ;)

Aber der ganze Stress (der sich bei mir wenn ich ehrlich bin in Grenzen hielt) hat sich gelohnt. Die Hochzeit war super. Der Standesamttag war eher Pflicht und der Kirchliche dann die Kür. Wobei für mich persönlich eh nur ersteres in Frage kam, aber es war ja nicht meine Hochzeit. An beiden Tagen ein wunderschöner rausgeputzter Trauzeuge wünder schönes und glückliches Brautpaar. Es ging alles ziemlich glatt. bis auf einen kleinen Vorfall in der Kirche, von dem wir alle noch deren Enkeln erzählen werden. Ja, war ein schöner aber langer Tag. Fotos gibt’s selbst verständlich keine. Für den, den es interessiert, das Brautauto war ein sehr schicker schwarzer Audi A8. Nice Car.

Wer wissen will wie ich im Anzug aussehe, muss nur nach Hitman oder Nummer 47 googeln. Sich die Krawatte in Orosch vorstellen und ne Brille  hinzufügen. Fertig. Achja, bissl Muskeln weg und etwas Bauch noch dazu. Aber ansonstens passts.

Morgen wird noch der letzte Rest der Hochzeit-Nacharbeit erledigt und dann is es auch schon wieder vorbei.

Sonst hab ich grad nix zu sagen. Könnt euch noch vorjammern, das ich leicht erkältet bin, aber das ist nicht mehr der Rede wert.

Könnt euch noch sagen, dass diese Woche Saints Row 4 raus kommt und ich mich drauf freu wie sau!

So, jetzt fällt mir nix mehr ein. Muss auch los.

Ach, halt! Hab ich das T-Shirt Rätsel schon aufgelöst? Nein? Ja? Egal, hier die Lösung:

KING OF GRILL

Arrogant wie ich bin, muss ich einfach sagen, stimmt. Vollkommen.

So, jetzt aber. Ende und aus. Für dieses mal. Tschaui. Mit Aui.

13. August 2013

Teilen

Wie gingen diese super schlauen Sprüche?

Geteiltes Leid ist doppeltes Leid.

Oder verwechsele ich das grad mit dem

Geteilte Freude ist halbe Freude.

6. August 2013

Ratet mal

2013-08-01 14.38.26

Mir wurde zum diesjährigen Jubiläum ein T-Shirt Geschenkt. Mit den Symbolen drauf die ihr oben sehen könnt. Als Rätsel quasi. Es war nicht leicht zu lösen für mich. Kann aber auch dran liegen, dass ich mich angestellt hab wie der letzte Depp.

Vielleicht seit ihr ja besser/schlauer als ich.

Also, was steht da?

Zu gewinnen gibt’s wie immer außer einer lobenden und anerkennenden Erwähnung nichts. :)

Viel spaß. :)

30. Juli 2013

Human Medizin.

Das ich jetzt offiziell alt bin hab ich ja schon berichtet. Und jetzt fängt der Verfall an. Die Gebrechen häufen sich und steigen in ihrer Intensität. Inkl. Krankenhausaufenthalt. Aber von vorne.

Samstag Abend. Auftreten erster Symptome. Bauchschmerzen. Werden einfach in den Zusammenhang mit Vollgefressenheit gestellt. Quasi ignoriert.

Sonntag. Aufgestanden. Bauchschmerzen nicht besser. Jede Bewegung schmerzt. Nervig, aber noch nicht so stark, dass eingegriffen werden muss. Finde Fand ich zumindest. Gesunder Schlaf wird’s schon richten.

Montag.

Morgen/Nacht.Wecker läutet mitten in der Nacht. Höllenwoche. Bauchschmerzen fast weg. Keine Bewegungseinschränkungen mehr. Also ab in die Arbeit. Nach dem ersten Kaffee in der Geldbeschaffungsanstalt kamen die Schmerzen wieder.

Vormittag. War echt nervig. Fortbewegung war nur noch in gebückter Demutshaltung möglich. Hinsetzen ging nur langsam. Der Entschluss nach der Arbeit den Dottore auf zu suchen wurde gefasst.

Nachmittag. Öffnungszeiten recherchiert (weiß ich nicht auswendig, geh wenn es hoch kommt nur einmal im Jahr zum Doc). Abgewartet. Wollte mich hinlegen und ne runde Schlafen. Ging nicht. Liegeposition nicht möglich. Der erste innere Wunsch nach Einschläfern rührte sich in meinem Inneren.

Weiterer Nachmittag. Angerufen. Wurde gleich hinzitiert. Also abdafür. Eingecheckt, kurz gewartet und dann kam die Dottoröse. Skeptischer Blick. Erwachsener Mann klagt über Bauchschmerzen. Nach Schilderung der genauen Symptome und weinerlichem Gewinsel über die Abartigkeit der Schmerzen und dem ersten Ruf nach Euthanasie heroischem darauf bestehen das es nur nervt aber nicht so wild ist kam die Anweisung in ein anderes Zimmer zu gehen und mich auf der Liege lang zu machen.

Unter lautem Gejammer, mit langsamen Bewegungen und dem zweiten Ruf nach Einschläfern, da die Schmerzen nicht mal einem Hund zu wünschen wären Aufrecht und wie ein Mann den Schmerz ertragend ging ich dann dort hin und wuchtete meinen Astralkörper auf die Liege neben dem U-Boot Jagt Apparat Ultraschallgerät.

Frau Doktor hat dann bissl am Bauch rumgedrückt und mit dem Ultraschalldingens da Spazierfahrt gemacht. Ihr Gesichtsausdruck war wenig verheißungsvoll und sie telefonierte dann die Kollegin für eine zweite Meinung an. Die kam dann und beide wurden sich schnell einig.

Einweisung. Ins KKH. Mit der Anmerkung doch bitte gleich ein paar Sachen mitzunehmen, da ein Auffenthalt dorten nicht ausgeschlossen werden kann. Verdacht auf Gallenkolik. Oder so.

Großes Kino. Da ringe ich mich endlich mal durch zum Doc zu gehen und dann das. Zum Auto geschleppt und Taxi (Eltern) organsiert, da ich keinen Bock drauf hatte mein Auto da oben stehen zu lassen.

Ab ins KKH. Beim Pförtner gemeldet. Der fand die Frage nach der Euthanasie Abteilung nur minder witzig. Als ob ich in meinem Zustand scherzen würde. Zur Ambulanz weiter geschickt.  Dorten an den wartenden sofort vorbeigeschleust und in ein Behandlungsabteil gesteckt worden mit der Bitte neben dem Sonar die Liege doch bitte auszufüllen.vAuch die fanden die Frage nach sofortigem Einschläfern unangebracht. Derweil wollte ich doch nur einen humanen Tod sterben und einfach einschlafen. Von wegen human Medizin. Quacksalber.

Dort kam der junge, österreichische Assistenzarzt und hat sich vorgestellt. Nach meinem Befinden erkundigt und sich mein Gejammer über die Schmerzen meine äußerst männliche Schilderung der Symptomatik angehört. Den Bauch abgeklopft und getastet und is zu dem Schluss gekommen, dass es wohl nicht die Galle is. Meinte es könnte in Geschwür im Zwölffingerdarm sein. Aber eher unwahrscheinlich. Hat mir dann Blut abgenommen für endgültigen Check und mich an nen Tropf gehängt. Hab gefragt ob das endlich die endgültige Erlösung sei. Er meinte nur mit einem Grinsen, dass das was für den Magen sei, falls doch was am Magen fehlt.

Die Blutwerte waren alle klasse. Bis auf zwei. Die waren erhöht. Das eine is ein Enzym oder so, dass erhöht sich wenn dem Muskel was fehlt und der andere is wenig aussagekräftig. Und das ohne meine (Bauch)Muskeln außerordentlich zu beanspruchen. Schafft das erst mal!

Also keine Einschläferung. D.h. ich muss diese Verfickte Welt noch länger ertragen.* Danke auch.

 

*oder sie mich. Weiß nicht was schlimmer ist.

28. Juli 2013

ENDE

Letzter Urlaubstag vorbei. Naja, genau genommen, war der letzte Urlaubstag gestern. Heute hätt ich sowieso frei gehabt. Schade, hätt schon noch bissl dran hängen können. Naja, Sellerie. Wie da Bayer sagt.

Wenigstens wurd’s zum Schluss raus nicht langweilig. Pacific Rim im Kino gekuckt. 12h Session Bierln, Pooln, Grillen und zocken. 50er Feier von der Verwandtschaft. Alles bei schön Sommerlichen Temperaturen und sehr aggressiven Mücken und Bremsen. Entsprechend sehen auch meine Haxn aus. Voller Einstiche. Teils auf 5 Mark Stück Größe geschwollen. Naja, Sommer halt. Dafür bin ich dem Sonnenbrand entkommen. Harhar.

Naja, heut noch zum Ausklang paar Töpf geraucht. Wo wir auch gleich bei der Auflösung des Rätsels sind. Am Nächsten dran war Frau Elch. Zwar etwas wage mit “…Zu sonem Sishazeugs gehörts auch nicht oder?…”  aber doch nah dran. Smiley Es ist ein Teil des neuen Mundstücks. Welches ziemlich kurz nach der Aufnahme des Rätsel-Fotos von nem Spezl zerstört wurde. Habs aber am nächsten Tag gleich ersetzt. Hatte ja sonst nichts zu tun.

Eure anderen Antworten waren auch nicht ohne. Smiley Sehr kreativ. :) Vielleicht mach ich sowas noch mal. Wenn mir wieder was unterkommt.

2013-07-28 18.54.45

22. Juli 2013

Wos is jiatzat nachad des?

2013-07-22 19.14.14

So, weil mir grod nix eifoid zum Bloggn, gibt’s a Rätsl.

Wos is des Glosding obn auf dem Buidl?

Mid macha dearf jeder. Z’gwinna gibt’s nix. Auflösn dua i am Sonndog.

 

So, weil mir im Moment nichts zum Bloggen einfällt, gibt es ein Rätsel.

Es gilt zu erraten, (für) was der Glaskörper oben auf dem Bild ist.

Mit raten darf jeder. Zum gewinnen gibt es nichts. Aufgelöst wird am Sonntag.

18. Juli 2013

A.L.T.

So, nun ist es offiziell.

Ich. Bin. Alt.

Nun muss ich nur noch die Tage Jahre Jahrzehnte  bis zur Rente zählen.

Mein zukünftiger Lebensinhalt wird das jammern über diverse Gebrechen sein. Und Kinder beschimpfen. Und die Nachbarn beobachten und rum g’schafteln. Und Falschparker anzeigen. Und was man halt sonst so macht als alter Mann.

Ach du scheiße, brauch ich jetzt auch nen Bierwärmer? Pfui. Ich glaub da behalt ich mir noch ein Bisserl Jugend und trink mein Bier weiterhin kalt.

Ich geh mal mein warmes Frühschoppen Bier trinken und irgend jemanden verbittert an maulen oder voll jammern wie schön doch früher alles war und die heutige Jugend ja kein Benehmen mehr hat.

16. Juli 2013

Erfrischung

2013-07-16 12.53.24

V.l.n.r.:

Schlumpf Limo/Saft, gekauft wegen der tollen Farbe.

Gelbes, überteuertes Limo, gekauft wegen der hübschen Dose.

Grünes, überteuertes Limo, gekauft wegen der hübschen Dose.

Oranges, überteuertes Limo, gekauft wegen der Vollständigkeit und der hübschen Dose.

Bio Saft, gab’s gratis zum Brot.

 

Ja, manchmal bin ich leicht zu ködern. Verklagt mich doch.

15. Juli 2013

Urlaub 1/3

Die erste Woche ist rum. Ich behaupte jetzt einfach mal das es nur schlechter werden kann. Schließlich hatte ich Besuch auf Urlaub da. Was mich sehr gefreut hat. Da wurde kurzzeitig wieder bissl Leben in das Loch hier rein gebracht. :)

Die Grillsaison wurde eröffnet. Also hier am Balkon.

Der Umstände bedingt wurde viel unternommen. Traunstein, Salzburg, München, Burghausen, Reit. Nur das beste was die Gegend (plus Nachbarland) zu bieten hat. Naja und halt die Landeshauptstadt. Bzw. deren Zoo.

wurmquallehase
What’s up Wurm, Blubb Qualle und Chill Hase
.

Samstag war ich mit paar Kumpels am Chiemsee in der Sundowner Bar. Sonnenuntergang begutachten. Wenn mal jemand in der Nähe des Chiemsees Urlaub macht oder sonst wie unterwegs ist, kann ich das nur empfehlen. Dort hab ich seit langem mal wieder einen richtig guten Mojito getrunken. Bzw. überhaupt seit langem einen guten Cocktail.

Sundowner

Mal sehen was diese Woche bereithält. Auf jeden Fall wird eine Ära enden.

13. Juli 2013

Was is los?

Heute ist DIE Veranstaltung überhaupt. Das Gigantikum. Eigentlich “mein” Fest. Seit Jahren meiner Erinnerung nach jedes Jahr dort. Ausnahme letztes Jahr. Da musste ich Arbeiten. Da wurde solang mit dem Termin jongliert, bis es für mich zu spät war frei zu nehmen. Egal. Vergangen. Ich hab mich immer mega drauf gefreut. Party machen. Alte Freund treffen. Ratschen. Saufen.

Und dieses Jahr? Kein Bock. Nicht ein winziges Bisschen.

Ich hab null Ahnung warum. Bin weder schlechter gelaunt als sonst, noch depressiver. Hab für meine normalen Verhältnisse sogar “gute” Laune. Oder was man als solche bezeichnet.

Jetzt war ich dann schon das zweite Jahr hintereinander nicht. Nächstes Jahr muss ich hin, wenn es wieder ist. Nur um raus zu finden, ob das Feuer einfach aus ist oder nur die Glut wartet wieder auf zu lodern.

2013-07-12 23.08.11

Basteln mit Lu #2

2013-07-12 19.06.24

Geburtstags Mitbringsel schnell und originell dekoriert. Heut: Blumendraht und Panzertape.

Es wurde Gegrillt. Burger. Harhar. Gibt nur Foto vom ersten. Vom Doppelten und vom Dritten hab ich keins mehr gemacht, war im Fresswahn.

2013-07-12 20.20.48

8. Juli 2013

Reicht.

Brauche keinen größeren Kofferaum. Zwei Kästen haben platz. Was will mann mehr? Aussen rum hat auch noch Grillgut und oder Schnaps platz. Ideal.

2013-07-08 17.33.07

V.l.n.r: Wochinger Helles, Zitronen Limo, Wochinger Weißbier, Franziskaner Dunkles Weißbier.

Ja, Es haben sich ein paar Flaschen Kracherl unters Bier gemischt. Denn, und jetzt passt genau auf ihr V+ und BecksMischimaschi Trinker, Bier wird wenn überhaupt nur mit Limo oder Cola gemischt. Selbst dann gebietet es der Anstand das Bier aufs Kracherl zu schütten und nicht das Kracherl ins Bier.

Wer mal in der Gegend in und um Traunstein ist, sollte unbedingt ins Wochinger Brauhaus gehen. Haben sehr gutes Essen, einen schönen Biergarten und ein Weißbier zum niederknien. Außerdem macht diese Brauerei das einzige Helle, dass mir wirklich schmeckt.

7. Juli 2013

Gen Urlaub

So, erst das wichtige.

Ich hab ab Morgen Urlaub. Drei Wochen.

So, jetzt zum Anfang der vergangenen Woche. Die geplante Bahnfahrt fand nicht statt.
Ja wie?! Werdet ihr jetzt denken. Und das kam so...

Montag punktlich um 0415 war das Taxi da. Ich war ziehmlich genau fünf Minuten vorher mit Rasur, duschen und packen fertig.
Ich weiß was ihr jetzt denkt, verschwendete fünf Minuten. Ja, ich weiß, aber den zeitlichen Luxus hab ich mir gegönnt. Wir also pünktlich los und auch pünktlich am Bahnhof angekommen. Kurz mit dem Taxifahrer wegen Abholung am Mittwoch gequatscht. War mir nicht ganz sicher wann ich ankomme, also wollte ich schnell in den Unterlagen nach kucken. Wer mich kennt, weiß was jetzt kommt. Genau, zu Hause vergessen. Natürlich sind da auch die Fahrkarten drin gewesen. Bullshit. Also wieder heim. Schnell nachgekuckt wie und ob ich es schaffe noch diesen oder den nächsten ICE in München zu erwischen. Verbindung gefunden und den TT dort hin gejagt. Dank mittlerweile einsetzendem Berufsverkehr den Zug knapp verpasst. Verbindungen noch mal gecheckt. Ein Ankommen am Zielort zu einer akzeptablen Zeit war nicht mehr möglich. Also wieder den TT aktivert und gen Westen gefahren. Hauptsache ich hab mir extra sündhaft teure neue Kopfhörer für die Zugfahrt gekauft. Ihr dürft jetzt schadenfroh sein.

So, jetzt reichts mit der Schadenfreude aber.

Das Seminar war ganz interessant, aber weniger neues als ich erhofft hatte. Die Unterkunft bei der BG war ok. Zimmer hat gepasst. Essen war klasse. Mitteilnehmer waren gut drauf. Das Weißbier seinen namen nicht wert. Der Wein dafür umso besser.

Sonst war die Woche nicht viel. In der Arbeit war's relativ ruhig (stressig hattens die Kollegen nur die drei Tagean denen ich nicht da war).

Donnerstag hab ich WWZ gekuckt. Film war gut. Hat mir echt gut gefallen. Hat mit dem Buch wenig gemein aber mir gefiel er.

Gestern dann die nächste Heldentat. Früh morgens ausgesperrt. An meinem Schlüsselbund hängtauch der Autoschlüssel.

Ihr dürft noch ein mal schadenfroh sein.

Nana, reicht ja schon.

Hab dann um fünf Uhr morgens den Kollegen angerufen, der bei mir vorbeifährt ob er mich mitnimmt. Er war so nett und Tat das. Als Lohnfürmeine Dummheit war ich die ganze Schicht das Zielvon Hohn und Spott. Zur Belohnunghab ich die frechen Säcke Arbeit zugepflastert.
Wenigstens hab ich jetzt endlich meinen Ersatzschlüssel erreichbar deponiert. Nein, weder unter nem Blumentopf, noch unter der Fussmatte.

Und jetzt, zum Feierabend und zur Urlaubs Einstimmung gibt's jetzt noch ein Töpferl und ein oder zwei Weißbier.

Morgen steht dann noch mal ein stressiger Tag in Sachen Wohnung besuchstauglich machen an. Sah bzw sieht aus wie die Bude von so nem abgehalfterten Cop aus nem achtziger/neunziger Jahre Actionfilm. Ihr wisst schon, die gebrochenen Helden, geschieden, dem Suff verfallen. Aber nur die Bude ist so, nicht die Lebensumstände. Bin ja kein Cop.
Schließlich bekomme ich Dienstag Besuch aus einem kleinen Dorf in BaWü. Der eine oder andere mag es kennen, heißt Stuttgart oder so ähnlich. Das sind die, die irgendwie was mit 21 haben. Die Schwaben, ein lustiges Volk. Dabei weiß doch jeder, dass 21 nur die halbe Wahrheit ist. Man muss sie einfach gern haben.

Nun denn, wünsche noch einen schönen Restsonntagabend, ich werde ihn haben.
Meine Stimmungis heute nur schwer zu zerstören.

1. Juli 2013

Gen Westen.

Ich darf auf Seminar. Nach Maikammer. Zur BG. Wollte gestern dazu bloggen, hab’s übersehen. Ich “darf” Bahn fahren. Ihr wisst ja was das heißt.

DAUMEN DRÜCKEN!

Eines der letzten großen Abenteuer der Menschheit. Eine Fahrt mit der Deutschen Bundes Bahn.

So, sollte ich unterwegs WLAN haben, werde ich Berichten. Haben das mittlerweile alle ICEs? Naja, is auch wurscht. Hauptsache das scheiß Ding fällt nicht aus auf halber Strecke.

Wünscht mir Glück!

Möge der heilige Aloisius von Gonzaga mit mir sein.*

 

 

oder in der Hölle schmoren.

28. Juni 2013

Trailor Freitag #wasweisich

So, da ich unter Androhung von Gewalt genötigtliebevollst angefleht rühde darauf hingewiesen wurde doch endlich mal wieder was zu bloggen, aber ich grad so unglaublich schreib faul bin bzw den Kopf zur Zeit noch voller als sonst mit vielen Dingen habe die mich zu tiefst beschäftigen und besorgen gibt’s nur Trailer.

Citizenship must be earned.

Obst. :D

The Counselor. Teaser. Ich glaub der wird gut. :)

Fotzen. Man streiche das “t” und setze nach dem “F” ein “r”.

Wolverine. Harhar.

So, viel spass dabei. Sicherlich kennt ihr die alle schon. Mir aber egal. ;) Mehr gibts heute Abend dann, wenn ich wieder in Reichweite des Internetzes bin.

16. Juni 2013

Olympus has fallen

Action Kino at it’s best. Hirnlose Action. Übertrieben Patriotisch. Abhehalfterter Held. Koreanische Terroristen Gegner. Unrealistisches Szenario. Brutale Kopfschüsse. Messer die in Köpfe gerammt werden. Coole Oneliner. Gerard Buttler, Aaron Eckard, Morgan Fucking Freeman, Rick Yune, das Weiße Haus. Hammer Unterhaltend.

Kritik von bereitsgesehen.de

15. Juni 2013

Draussen

Sommer. Oder so. Zumindest warm. Zeit für a leichte Brotzeit. As Erdinger Urweisse is garned so schlecht. Schmeckt muider ois da Name vermuten lasst.

Dazua no de oane oder andere Folge Sanctuary aufm Tablet.

So losst sich's aushoit'n.

14. Juni 2013

Citizenship must be earned

Da Schlägt das Nerdherz höher. :)

Meine Citizen Card und das Shirt kamen gestern.

Star Citizen

Wird zeit den mehr als überschaubaren Joystick Markt zu durchforsten. Oh, es wird sicher cool! Muss ja, hab denen schließlich mein Geld in den Rachen geworfen. :)