Lange Tage und angenehme Nächte

6. Oktober 2012

Alt.

Meinereiner war gestern mal wieder “unterwegs”. Also furt. Aber nur Stammtisch. Is aber nebensächlich.

Der Punkt is, ich bin gefahren und hab nichts getrunken.

Dafür das ich nichts getrunken hab geht’s mir heut erstaunlich mies.

Kopfweh, übel und einen Geschmack im Mund als ob mir jemand reingeschissen hätte.

Ich werde alt. Ich vertrag nicht mal mehr das nicht’s Trinken.

Pfui. *jammer*

Kommentare:

  1. Zuviel Pfeiff??? Da gehts mir am nächsten Tag auch immer als hätte ich gesoffen. Mein Zustand ist heute übrigens kein anderer, nur bei mir kommts von zuviel Bier ;)

    AntwortenLöschen
  2. Verflucht, hier war doch noch ein zweiter Kommentar, von dem Herrn Elch?!

    Was is den hier wieder los? Meine Fresse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht! ^^
      Da war irgendwas mit zuwenig schlaf und mir ist schlecht...
      Und jetzt gerade ist mir schlecht, weil ich zur Arbeit muß bald und gleichzeitig schlecht, weil das olle Teleskop näher rückt... ;-)

      Löschen
    2. Ja, komisch, weiß ned warum der weg is. Doof hier.

      Ich teile dein Schicksal. ;) Muss jetzt dann auch in die Arbeit.

      Ja, wird Zeit für das Teleskop, will Bilder sehn. :D

      Löschen
  3. Bilder... wenn alles klappt... zu Weihnachten... Warte grad auf das 2. Angebot... der sagte aber schon, für das, was ich bereit bin auszugeben, gibt es was gutes Ordentliches... :-) Ich glaub, ich bekomm dann ein Nervenzusammenbruch, wenn das Ding hier vor mir steht... ^^

    AntwortenLöschen
  4. Mein Kommentar ist auch weg?!

    AntwortenLöschen

Kommentieren auf eigene Gefahr!

Jeder Kommentar bringt DICH ein Stück weiter hinein. In den Wirbel des Chaos!