Lange Tage und angenehme Nächte

28. September 2012

Kaffeefahrt

Gestern Abend. Männerausflug. Ins Kino. Seit langem mal wieder etwas zeitiger dran. Beschlossen, vorher noch kurz zum Wirt zu gehen. Auf ein Bier. Auf dem Weg dorthin beschlossen auf etwas anderes umzusteigen…

DSC_0139

… auf Latte Macchiato mit Birne-Nuss-Kuchen und Käffchen mit Mandarinen-Topfen-Kuchen.

Gute Entscheidung. Kaffee war trinkbar und Kuchen lecker. Achsoja, Film gab’s auch. Das Bourne Vermächtnis. War klasse. Find ich.

23. September 2012

Zombies?



Resident Evil: Retribution


96 Minuten verschwendete Lebenszeit. 11,50 € (inkl. 3D Aufschlag) die anderweitig (z.B. 3-4 Weißbier) besser angelegt gewesen wären. Das war wenn sich nicht großartig an der Serie was ändert mein letzter Resident Evil Film im Kino. Ich mein ich hab ja eh schon nichts erwartet, keine Handlung, viele Logiklöcher und bei den Haaren herbeigezogene Zusammenhänge/Erklärungen. Wäre alles kein Problem gewesen. Der Film is aber so unsagbar schlecht das ich grad nich weiß was ich zu sagen soll.
Zu Abgedreht, bzw. unpassend abgedreht.

Da ich Euch ja so gern hab und das mit den Warnungen so grandios gut funktioniert (siehe die Wand) möchte ich die Gunst der Stunde nutzen und eine klare

NICHT ANSEHEN WARNUNG

aussprechen.

Wer dennoch geht tut mir nicht Leid und kann sich seine verschwendete Lebenszeit woanders wieder einklagen.

Ansonsten noch nen schönen Sonntag oder so.

22. September 2012

U-Ende

Mein Urlaub ist vorbei und Montag geht’s wieder ab in die Arbeit. Höllenwoche. Yippie. Oder so.

Nun gut, ich schreib den Quark hier schon zum zweiten Mal und hab mir vorgenommen nicht wieder nur zu jammern und schimpfen sondern mich mal auf “das Positive” zu konzentrieren. Daher wird das hier ein kurzes Schauspiel.

Da sich ja meine “eigentlichen Urlaubspläne” in Luft aufgelöst gaben, war das Ziel, den Urlaub zum Zocken zu nutzen. Das ging auf. Nur leider erst richtig in der zweiten Woche. Die erste brauchte ich um den beschissenen Frühschichtrhytmus abzulegen. Egal. Nun zum Zock Urlaub.

Es ging viel mit D3 im Koop was auch richtig spaßig war. Das wird auch “meine” D3 Zukunft sein, der Koop. Aloa werd i do nix mehr macha.

Darksiders 2 hab ich mit Absicht vernachlässigt, da ich dazu momentan nicht Frustresisten zu bin. Auch wenn ich meinen “zweiten” Kontroller wieder reaktivieren konnte. Geiles Spiel, aber ich bin da zZ nicht relaxt genug.

Mass Effect 3. Ich hab’s wie schon vorher mal erwähnt, geschafft weiter zu spielen. Nach dem ich mich erst mal mit Origin rumärgern musste. Sellerie. Also, es is einfach geil. Ich war wieder relativ schnell drin im “Mass Effect Feeling” und hab mir die Nächte um die Ohrengehauen und alle Enden mit allen Charakteren ausprobiert, die DLCs angekuckt und zwei neue Durchläufe gestartet. Hach, ich liebe es einfach. Ich war schon kurz davor mir die N7 Version für die PS3 zu holen. Vor lauter Fanboytum. Zwinkerndes Smiley Achja, Multiplayer hab ich auch wieder mal getestet, macht wieder direkt Spaß. Auch wenn ich gern mal mti Menschen spielen würde die ich äh kenne oder so. Aber es is ja hier im Umkreis keiner im ME-Fieber.

Dann kam ja gestern Borderlands 2. Sehr geil. Sehr geiler Humor. Gestern Abend dann gleich im Koop versucht. Mal abgesehen davon, das Steam gestern keinen Bock mehr hatte uns zocken zu lassen war's echt lustig. Werd ich wohl meinen Schlaf nächste Woche auf das Frühschichtübliche Maximum 4h pro Tag ein stellen müssen. Naja, a guada hoits aus und um an schlechten is ned schod.

Mmmmmhhmmmm, positive Dinge, hm. Wird schwer jetzt. Da wüsste ich eigentlich nur noch den Umstand, dass ich wenigstens zum Helfen mehr oder weniger Nützlich war.

Nun, wenn ich mich bemühe und zusammenreiße, kann ich wohl sagen, meine drei Wochen frei waren ganz in Ordnung.

Nächstes Mal konzentriere ich mich wieder auch die negativen Dinge, das geht einfacher.

11. September 2012

uuuuuuuuuund die Sonne geeeeeeeeeht an…

Mich.*

Verliehen von der gemeinen wundervollen Nakura von feedbackdingenspositiv.

Langsam kann ich ne eigene Seite mit Auszeichnungen aufmachen! Zur Hölle is das geil! Wenn ihr mich sehen könntet wie ich hier auf der Kautsch sitze auf und abspringe! Hammer-Mega-Geil!

DANKE! DANKE! DANKE! DANKE! DANKE! DANKE! DANKE! DANKE!

 

Achja, im Freudenrausch fast die Regeln vergessen (klar, alles hat nen Haken Regeln):

  • Berichte über den erhaltenen Award auf deinem Blog! {X}
  • Verlinke den Blog von deinem Nominator der Nominatrix als Dankeschön, damit auch dieser kleine Blog wachsen kann! {X}
  • Gebe den …ccccchhhhhrrr…Blo...zzzzzrrrrrr…erung! {-}
  • De… chrrrrrrrr…n den …zzzzzzzzrrrrrrr… dar…chrrrrr…me…zzzzzzzzzzrrrrrrr…! {-}
  • Schreib' die Regeln auf, damit der Award auch weitergegeben wird! {-}

Oh, da is wohl was mit der Übertragung schief gelaufen. Copy&Paste ist auch nicht mehr das was es mal war…

Passend zur Sonne chilliges Liedgut.

Ghoultown – Life After Sundown

Und weil mir euer ständiges gefrage/genörgle auf die Eier geht ich Euch so unendlich lieb hab, hab ich die Alterskontrolle rausgekickt.

I schenk ma jetz’ zua Feia a Weißbier ei. Prost!

Und Merce nomoi!

*wahrscheinlich, weil ich so ein hammermäßig sonniges Gemüht hab.

Einhornscheisse

Wen ihr euch schon mal gefragt habt, wie die Scheiße von den kleinen, bunten, fliegenden Ponys aussieht, dann hab ich hier mal die Antwort:

Einhornscheisse

Ich mein, bei soviel Testosteron wie in Expendables 2 herumläuft, schadet ein kleiner, schwuler metrosexueller, rosa Squishy (oder wie auch immer die Dinger heißen) nicht.

Falls es jemanden interessiert, das Ding war süß und schmeckte nach irgendwas. Das Powerade und die Nicnacs waren besser.

Krass Effect


Nachtrag zum wieder gewonnenen Mass Effect Fieber.

Ich hab ja gestern endlich wieder weiter gespielt. Nach 5 Monaten. Ich hatte ja schon bisschen Schiss ob ich überhaupt wieder in flow rein kommen würde oder obs mich fuxt, abschreckt und ich aufgebe. Die Angst war völlig unbegründet. Ich hab mich sofort wieder "zu hause" gefühlt.

Gleich mal bisserl durch die Normandy gelaufen um zu checken ob auf dem alten Mädel alles rund läuft. Nach, bzw. während des Rundganges wurde mir wieder klar (nicht das ich es je wirklich vergessen hätte...) warum das meine lieblings Spieleserie ist.

Ich ging also meine Runde auf dem Crewdeck als ich die Lebenserhaltung betrat... Bam! War die schmerzliche Erinnerung an den Tod von Thane Krios wieder da. Wie er heldenhaft gekämpft hat und von Kai Leng getötet wurde...

Oder als ich durch den Maschinenraum ging und an der Station von Tali'Zorah vas Normandy vorbei lief... Da waren sie sofort wieder da, die Bilder wie sie sich auf dem Heimatplaneten ihres Volkes, nach der Auslöschung dieses, ihr Visier vom Anzug riss und in den Tod sprang...

Beide male stand ich mehre Minuten lang einfach nur da und schwelgte in den (schmerzhaften) Erinnerungen an die beiden lieb gewonnenen Wesen.

Keine Spieleserie hat mich je emotional so stark gefesselt wie diese.

Ich freu mich achon drauf heut endlich weiter zu spielen.

Drittel

Die erste Woche is geschafft. War aber Spiele technisch nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte. Die scheiß Frühschicht war mir einfach nicht aus den Knochen zu bekommen. Also nur tagsüber gezockt. Bisschen Darksiders 2, Day Z, Walking Dead Episode 2 (die Dritte war irgendwie erst gestern zum Downloaden), Hard Reset. KEIN ME3.

Da Origin es vor meinem Mainboard-Crash und neu aufgesetztem PC NICHT fertig gebracht hat meinen Spielfortschritt zu speichern. In der Cloud. Wozu gibt’s den Online Dreck, wenn er nicht funktioniert. Naja, EA halt was will man da schon erwarten außer NICHTS! Generals 2 wird F2P und heißt nur noch Comand & Conquer. Meine Güte, die haben die original C&C Serie schon mit Pauken und Trompeten zerstört jetzt muss Generals auch noch dran glauben. Lassen wir das oder ich reg mich noch auf.

Ich schweife ab. ME3 also. Die DLCs hab ich mir letzte Woche noch tagelang runtergeladen besorgt. Meine Speicherstände hab ich ja in weiser Voraussicht selbst gesichert. Nur meine Erfolge sind weg. Jetzt kann ich den ganzen Dreck noch mal erspielen. Cloud-Speicherung sucks! Lassen wir das oder ich reg mich noch auf.

Nagut, es ist ja nicht so, dass ich letzte Woche wenig gespielt hab nein, nur äh das falsche. Nämlich Diablo 3. Mit Kumpels. Das war so nicht eingeplant. Wäre aber auch kein Problem gewesen. Normal hätt ich da Nachtschichten eingelegt und nachts gezockt. Da ich aber noch die Höllenwoche in den Knochen hatte ging das nicht. Naja. Hab ja noch diese und nächste Woche.

Samstag ließ ich mich nach dem relativ anstrengenden Umzugstag noch zu Bierzelt im Heimatörtlichen Volksfest überreden. Zu diesem Abend gibt’s noch nen Blogeintrag. Nur kurz die Zusammenfassung: Laune mies, Bier scheiße, Begleitung super, Musik scheiße, junge Menschen in naja, nennen wir es “Misch-Tracht”, verachtenswert. Lassen wir das oder ich reg mich noch auf. Sonntag dann Kater. und Kino, Expendables 2.

Gestern hab  ich dann auch geschafft den Mass Effect 3 DLC Leviathan zu spielen. In ner “Nachtschicht” bis um vier oder halb fünf. Geiler DLC. Heut geht’s dann an die letzten Missionen und das Begutachten der geänderten/erweiterten Enden.

So, viel Text wenig Bilder. Ja ich weiß. Bin nur grad zu faul was einzufügen.

3. September 2012

Biel vs. Beckinsale ft. Ferrell





Damals, als das Remake bekannt gegeben wurde, wusste ich nicht was ich davon halten sollte. Das Original hat schon echt Trashigen-Kult-Faktor. Das würde der Neuauflage auf jeden Fall nicht gelingen. Da war ich mir sicher. Nun, als der Film dann raus war und die ersten Kritiken das Ding voll verhagelten, wusste ich noch weniger was ich davon halten sollte. Sehen wollt ich'n aber trotzdem. Hab ich Schluss endlich auch. Er ist vollkommen anders als das Original. Soll jetzt nicht heißen besser oder schlechter, sondern einfach anders. Ich fand ihn durchaus gut. Aber zu lang. Irgendwie verliert der Film mittendrin immer mal wieder vollkommen an Fahrt. Kann aber auch an mir gelegen haben, da mir noch die Höllenwoche in den Knochen steckte gestern Abend.

Schluß. Aus. Vorbei.

Der Blogbetreiber hat jetzt Urlaub. Hochverdient wie er findet.

Und da sich alle mehr oder weniger geplanten Vorhaben selbst erledigt haben (auf den Rest hatte ich keinen Bock mehr und habs dann auch noch abgesagt), hab ich auch genügend Zeit mich meinem Zockzeug zu widmen.

Darksiders 2 will weiter gespielt werden.

Die Mass Effect 3 DLCs warten auf mich.

Ich muss meine Tode in DayZ noch Rächen.

Mit Kumpels Diablo abschlachten.

Hard Reset wartet auch noch.

The Walking Dead Episode 2 kann ich ja jetzt auch endlich spielen. Gammelt schon seit ner gefühlten Ewigkeit auf der PS3 rum.

Viel zu tun. Zwinkerndes Smiley

Und weil ich so viel zu tun habe, schließe ich diesen Blog…

 

 

 

…bis zum nächsten Beitrag.

1. September 2012

Frag.

Habt ihr euch schon mal gefragt? Also so ernsthaft? Oder auch zum Spaß?

Also ich schon. Und das nicht zu selten.

Wobei das ja eigentlich schon ziemlicher Unsinn ist oder?

Weil wenn man es wüsste, müsst ich ja nicht fragen. Vor Allem nicht einen selbst.

Oder?

Ach, ich weiß es auch nicht. Ich bin verwirrt.

Bin mal eben weg. Fragen. Mich.