Lange Tage und angenehme Nächte

29. April 2012

Klappe tot, Affe zu

2012-04-29 13.05.30

Ich brauche mal wieder die unendliche Weisheit meiner Leserschaft. :)

Warum, lassen Männer nach dem sie auf dem Porzellanthron waren den Deckel oben? NUR den Deckel, nicht die Brille.

Kann mir das jemand erklären? Also, nicht falsch verstehen, ich beschwer mich nicht drüber, mich würd’s nur interessieren. Wegen mir kann man auch den Deckel auf 45° stehen lassen, wenn man's schafft. Ich klappe das ding immer runter wenn ich feddich bin. Hab ich so gelernt, macht bei uns in der Familie auch jeder.
Stehen pissen kann’s nicht sein. Erstens, setzen sich bei mir alle (hoff ich). Zweitens wär doch dann die Brille auch oben oder?

Ich versteh es nicht. Vielleicht, weil mann dann bei der nächsten Sitzung, sollte es mal pressieren, nicht erst hochklappen muss? Aber, wenn dafür schon keine zeit ist, dann äh, fehlt’s eh weiter.

Oder ist es für den fall, dass mann sich spontan übergeben muss, weil einen die Welt/Menschen/Fernsehprogram/Lebensmittelvergiftung/Freundin/Freund/Schwangerschaft ankotzen?

Naja, wie gesagt, ich versteh es nicht, aber es is mir egal. Solang jeder sitzt, auch beim Schiffen, is mir das egal.

Ich werde den “Übeltäter” bei Gelegenheit fragen.

Kommentare:

  1. Ganz ehrlich... darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht :D
    Ich lasse das Teil auch immer oben, weil praktischer, schenkt einem 2 Sekunden mehr Lebenszeit um anderes zu tun... in öffentlichen Toiletten fasse ich am liebsten so wenig wie möglich an und bin daher immer glücklich über offene Deckel ... was für ein tiefsinniges Thema um den Tag zu beginnen! Danke ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn wir Männer allesamt die Deckel herunterklappen würden...also weltweit, dann würde das höchstwahrscheinlich der Weltkugel einen Schwungstoß geben, welches Sie nur wenige Meter aus der derzeitigen Rotation bringen würde. Dies hätte aber Klimakatastrophen und totale Veränderung der Atmosphäre zur Folge. Wollt ihr Frauen das wirklich?
    Sicherlich gibt es einige männliche Exemplare (wie mich), die den Deckel herunterklappen, aber auch nur, weil es Weibchen gibt (wie Melea), die entgegengesetzt ihre genetischen Veranlagung handeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ey, was heißt hier "ihr Frauen"?! Wer is hier ne Frau? Boah ey. :P

      Löschen
  3. Kapier ich auch nicht... Wobei wir hier nur gut geschulten Besuch haben... ^^

    Und ich verstehe auch nicht, wie die Leute bei uns in der Firma an dem Pissuar noch so dermaßen vorbei Urinieren können, das der Boden davor sich im großen Umfang gelb färbt... Oder das die Seife aus dem Seifenspender mehr auf dem Boden, stadt in den Händen liegt... Oder die Abtrockenhandtücher vermehrt neben dem riesigen Mülleimer liegen... Oder warum manche nicht in der Lage sind, nach dem großen Geschäft zu spülen... Oder warum sich die Leute den Öl-Späne Dreck nicht vorher kurz von den Fingern waschen und sich nach dem Geschäft die Hände auch nicht waschen... Örks! Und dann gibts Frühstücksbrötchen Freitags... BUÄRKS!

    Ein Teil der Leute gewöhnt sich an, nur noch zu Hause aufs WC zu gehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaa, solche Vollspacken die nicht wissen, wie Mann mit einem Scheißhaus/Pissbecken umgeht, gibt's bei uns auch. Manche Pfosten brauchen anscheinend für alles ne Bedienungsanleitung.

      Löschen
    2. Nein, selbst damit hat es nicht geklappt... ^^

      Unser Vorarbeiter hat alles Fotografiert, weil die Aushilfsreinigungskraft sich da nicht reingetraut hat... ^^

      Da hängt z.B. ein Schild über den Pinkelbecken, man solle min. 3 Sekunden lang spülen... Und die Fotos mit dicken roten Pfeilen drauf zeigend und den Worten "So nicht!!"

      Aber hat alles nix genutzt... ^^

      Löschen

Kommentieren auf eigene Gefahr!

Jeder Kommentar bringt DICH ein Stück weiter hinein. In den Wirbel des Chaos!