Lange Tage und angenehme Nächte

17. März 2012

Mass Effect 3

Also, Vorsicht, der Nachfolgende Text kann Spoiler zur Handlung und einem der möglichen Enden von Mass Effect 3 enthalten! Ein teil kann mir im Text raus gerutscht sein, der andere Teil ist vorher mit 'ner Warnung versehen. Smiley
Ich bin durch! Es war der Hammer! Von der ersten Minute bis kurz vor Schluss.
Aber von Anfang an.
Ich wollte ja Urlaub haben. 8./9./10./11./12./13./14. März. Eine Woche vor Erscheinen von ME3 bekam ich mitten in der Nacht (Acht Uhr Vormittag) einen Anruf meines Cheffes, dass das mit meinem Urlaub vom Tisch ist und ich arbeiten müsse. Fängt ja schon gut an. Kein Mass Effect 3 Urlaub.
Dann, Release Woche. Ich schwer damit beschäftigt meinen männlichen Shepard ein weiteres Mal durch Mass Effect 2 und den Kollektoren hinterher zu jagen. warte nebenbei auf die Versand Email vom Amazon.de. Hab ja schließlich im Juni (vor)bestellt. Nichts. Den ganzen Mittwoch nicht. Ich war leicht angesäuert und enttäuscht von Amazon. Um zwanzig vor zehn oder neun kam die Mail, das es mit Express rausging. – Erleichterung pur.
Nächsten Tag um 09:42 kam die SMS der Packstation. Packerl is da. Habs zu Kenntnis genommen, bin aber nicht aufgekommen, da ich bis ungefähr 05:30 Mr Shepard auf die Kollektoren gehetzt habe. Habs dann nach der Spätschicht geholt und nach kleineren Origin Zickereien installiert. Und latürnich gleich angezockt. Wieder bis halb sechs. Ähäm.
Gänsehaut! Gänsehaut pur! Ich musste mich zwingen auf zu hören. Ich saß gebeutelt und mitgenommen vorm Rechner. Ich war überwältigt. die Inszenierung, Treffen mit alten Teamkameraden und sonstigen Bekannten… Einfach nur WOW. Jedes Mal wenn ich mich wieder an den Rechner gesetzt und mich weiter durch die Galaxie gekämpft und gelabert hab, bekam ich Gänsehaut. Liegt sicherlich auch an dem wieder hervorragenden Soundtrack.
Gestern also das Finale (schlicht der Wahnsinn). Am Ende ist Mann/Frau auf der Citadel und Spricht mit dem Erschaffer der Reaper und der Citadel und der Massenportale und so weiter… Naja, jedenfalls bekommt man drei Lösungen präsentiert, wo man sich für eine entscheiden muss.
Bis hier hin war das Spiel echt klasse. Ich kann's nicht oft genug sagen wie viel Freude und Trauer ich erfahren habe beim Durchspielen von Mass Effect 3. Ich bin mehrmals mit sehr feuchten Augen vorm Rechner gesessen. Weil mich das Spiel so in die Story gezogen hat.
Nun zum Spoiler (Text markieren, wie man so aufploppfenster macht weis ich nicht. ähäm.)
Man kann sich entscheiden, ob man…
  • …die Reaper und alles synthetische Leben tötet
  • …die Reaper kontrolliert
  • …sich irgendwie in den Katalysator integriert und aus allen Rassen eine neue DNS entsteht. oder so. Hab das nicht so ganz kapiert.
Ich bin den Weg zur Zerstörung der Reaper rauf gegangen. Nur mal um zu kucken. Ich muss einfach immer vorher alles selbst ansehen. Konnte aber auf ein Mal nicht mehr zurück gehen! Ich MUSSTE also die Reaper killen. Anscheinend bin ich zu nah ran gegangen. Das hat mich richtig angekotzt. Evtl. war's auch ein Bug, aber das is ja egal, ich konnte mich nicht mehr zurück bewegen und die anderen Wege begutachten. Echt zum Kotzen. Da sackte meine Laune schlagartig in den Keller. Naja, was soll’s? Also das ding zerschossen und alles Vernichtet. Aber das blöde is dann ja, es zerreißt dann die Citadel und tötet nicht nur die Reaper sondern es hat so ausgesehen, als ob alle Schiffe im Sol-System auch mitgerissen wurden. Das hat sich dann über alle Massenportale ausgedehnt und alle Reaper und Geth und so Zeug vernichtet. Dann sieht man noch Joker in der Normandy wie diese von 'ner Druckwelle erfasst wird und auf dem Planeten Strandet. Aus dem abgestürzten Schiff stiegen Joker Liara und der Proteaner aus. Dann kommt noch ne ganz nette Szene mit 'nem alten Mann und 'nem kleinen Jungen.
Also ich bin echt enttäuscht. Da zieht man seinen Helden oder Heldin durch hundert Spielstunden, erlebt Höhen und Tiefen. Leidet mit, freut sich mit. Und als Dank stirbt man dann unweigerlich. DAS finde ich sehr sehr schade. Wenn nicht sogar scheiße.
Außerdem gibt es keinerlei Rückmeldungen wer jetzt von meinen Gefährten alles überlebt hat und wer nicht! Warum steigen nur Joker, Liara und Jarvik aus der abgestürzten Normandy? Ist der Rest tot? Wie kann das überhaupt sein, Liara war in meinem Team auf der Erde, sie war nicht auf der Normandy. Und überhaupt waren alle Crewmitglieder auf der Erde dabei. Ich hab mit ihnen gesprochen bevor es zum finalen Sturm los ging. Was zur Hölle ist mit Garrus, James, Ashley und Tali? EDI wurde schätzungsweise mit den Reapern und Geth vernichtet.
Naja, so kann ich nur sagen, das Spiel an sich war grandios. Ich wurde schon lange nicht mehr (wenn überhaupt) emotional so von einem Spiel mit gerissen. Schade, dass das Ende so verlaufen musste. Vielleicht könnte ich mit dem Tod meiner mir ans Herz gewachsenen Heldin leben, wenn ich sonst ein paar mehr Rückmeldungen erhalten würde.
Bewusster Spoiler Ende
So, jetzt wird mein männlicher Shepard fertig auf die Kollektoren gehetzt, das Ende mit der Tussi noch mal versucht und dann mit dem männlichen Helden die Galaxie geeint!
Ich meld mich wenn ich die anderen Enden getestet hab.

Nachtrag:
Nein, ich bin noch nicht ein weiteres Mal durch, hab grad wenig Zeit zum zocken. Ich muss nur was anderes los werden.
Man darf mich hier nicht falsch verstehen, ich will nicht, das Bioware das Ende von Mass Effet 3 ändert. Klar, bis jetzt bin ich enttäuscht, aber ich hab ja zum Einen noch nicht alle Enden gesehen und zum Anderen, wenn Bioware der der Meinung ist, die Reihe MUSS so Enden, dann werde ich das Respektieren. Bleibe aber enttäuscht. Es gibt ja ein gerücht, das ein DLC kommen soll, der das "wahre Ende" bringt... Na da bin ich ja gespannt. Hoffentlich ist das nicht aufgesetzt und wurde nur gemacht, weil alle meckern.

Kommentare:

  1. Über den Google Reader ist dein Spoiler-Schutz leider auch nicht da. Es wird der volle Text angezeigt :-0

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geschrieben. Deine Begeisterung ist zweifelsfrei herauszulesen.

    Den Spoiler hab ich jetzt mal nicht gelesen. Vielleicht wirds ja irgendwann doch noch was mit selber spielen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wah! Und ich habs noch nicht mal :-(

    AntwortenLöschen

Kommentieren auf eigene Gefahr!

Jeder Kommentar bringt DICH ein Stück weiter hinein. In den Wirbel des Chaos!