Lange Tage und angenehme Nächte

27. August 2011

Untertitel

Mich nerven Spiele die AUSSCHLIESSLICH in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln daher kommen. Ja, es gibt Spiele (wie GTA San Andreas) die wo möglich viel Atmosphäre einbüßen würden, wären sie schlecht  deutsch Synchronisiert. Es nervt. Ja, GTA is trotzdem spitze, Red Faction auch. Aber muss das sein? Is unser Spielemarkt so unbedeutend, dass sich einen Anständige Synchro nicht rentiert?

Nicht falsch verstehen, ich hab nix gegen Englisch. Ich Schau meine Filme und Serien alle auf Deutsch und Englisch. Ich hab auch Mass Effekt 2 zusätzlich in englisch gespielt. Und neben bei, bis auf die Stimme vom Jakob find ich die deutsche Sprachausgabe viel besser!
Mir gehts einfach nur darum, ich will die Wahl haben! Mittlerweile ist das bei mir echt ein Ausschluss Kriterium. Vorallem auf der PS3. Mir is das meistens zu klein, was da vorne steht. Ich sehs auch nicht ein, für ein Spiel 60 oder mehr Euro zu zahlen und mich dann 5 cm vorn TV zu setzen und alles mit zu lesen. Was soll der Scheiß? Hätt ich es bei Red Faction vorher gewusst, hätte ichs mir nicht geholt. Auch wenn es ein klasse Spiel ist. Mir gehts ums Prinzip.

Klar, das grundlegende Problem ist, dass ich einfach mitlesen muss, weil mein Englisch zu schlecht ist. Scheiße find ichs trotzdem, vor allem bei Spielen wo die Story wichtig is.

1 Kommentar:

Kommentieren auf eigene Gefahr!

Jeder Kommentar bringt DICH ein Stück weiter hinein. In den Wirbel des Chaos!