Lange Tage und angenehme Nächte

20. Mai 2011

Showdown!

Irgend ein Irrer, von irgend einer christlichen Sekte, behauptet, morgen geht die Welt unter. Oder fängt damit an unter zu gehen. Whatever.

Könnte jemand dem Wetter sagen, dass sein dramatischer Auftritt einen Tag zu früh kommt? Selten dunkle Wolken und Gewitter mit Donner und so Kram. Sehr dramamtisch.

Aber mindestens EINEN Tag zu früh! Herr Gott nochmal. Auf nix kamma sich mehr verlassen. Nicht mal auf den Weltuntergang.

Kommentare:

  1. Weltuntergang? Oh ja... hier hat es glaub ich 10 Minuten geregnet... müssen wir wohl alles Christen hier sein, oder wie darf ich das verstehen? Und wo ist denn der Jesus "gelandet"? Ich hätte da auch ein kleines Anliegen... oder 2 oder 3... ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hm... äusserts seltsam... müssten wir nun eigentlich nich irgendwie "weg" sein?

    Wieso bin ich noch da?

    Mit Religion (ist eine Erfindung des Menschen nix weiter meiner Meinung nach) hab ich nix am Hut, aber jedem das Seine... die Welt steht jedenfalls noch, anscheinend kann der Kerl nicht gut rechnen. (Es hiess ja er hätte BERECHNET dass....) *lol* :D

    AntwortenLöschen
  3. Verdammt, icvh hab den Weltuntergang verpasst. Wer er wenigstens gut? ;D

    AntwortenLöschen
  4. @Imperator: Ich hab keine Ahnung. Hatte Spätschicht. Irgendwie is auch alles wie es vorher war. War wohl nicht so der Brüller, der Untergang.

    AntwortenLöschen

Kommentieren auf eigene Gefahr!

Jeder Kommentar bringt DICH ein Stück weiter hinein. In den Wirbel des Chaos!