Lange Tage und angenehme Nächte

27. Mai 2011

Red Faction vs. a-ha

Ein Trailer zu Rad Faction Armageddon im Stil des “Take On Me”  Musikvideos. Sehr gelungen meiner Meinung nach. Zwinkerndes Smiley Es gibt hier jetzt dann aber nur den Link, weil die GS Einbettung irgendwie nicht funktioniert und ichs bei Youporn Youtube noch nicht gefunden hab.
Red Faction Armageddon vs. a-ha – Take On Me

26. Mai 2011

20. Mai 2011

Showdown!

Irgend ein Irrer, von irgend einer christlichen Sekte, behauptet, morgen geht die Welt unter. Oder fängt damit an unter zu gehen. Whatever.

Könnte jemand dem Wetter sagen, dass sein dramatischer Auftritt einen Tag zu früh kommt? Selten dunkle Wolken und Gewitter mit Donner und so Kram. Sehr dramamtisch.

Aber mindestens EINEN Tag zu früh! Herr Gott nochmal. Auf nix kamma sich mehr verlassen. Nicht mal auf den Weltuntergang.

18. Mai 2011

Tag der offenen Tür

Es wurde ein Sicherheitsleck in Android gefunden. Nicht sonderlich überraschend aber dennoch ärgerlich. Nicht überraschend, schließlich hat jedes System Löcher. Egal.
Immerhin arbeitet Google schon daran das “Loch” zu stopfen. Das wäre an sich eine gute Sache. Stopp! Es ist eine gute Sache. Bzw. es is verdammt nochmal ihr beschissener Job. Ähäm. Wer Löcher fabriziert, muss sie stopfen.
So, nun aber zum Thema. Mein Smatphone OS ist zwar von Google aber mein Handy von Samsung mit zugehöriger Oberfläche. Deswegen kommen Updates für mein Fon von Samsung und nicht von Google. Und da Samsung es immer noch nicht geschafft hat das schon lange angekündigte Update auf Gingerbread raus zu hauen seh ich auch schwarz, dass die Sicherheitslücke geschlossen wird bevor ich mir nächstes Jahr ein neues Handy besorge. Wahrscheinlich wieder mit Android aber ohne SAMSUNG-Oberfläche!!!! Aber was beschwer ich mich eigentlich, ich hab ja DAS Android Flagschiff (ok, mittlerweile nicht mehr) schlecht hin! Das beste Android Gerät das es damals zu kaufen gab! Alter, DAS BESTE! Wie armselig. Ahem.
Inzwischen lade ich alle ein, sich doch meine Kontakte und Termine an zusehen. Sehr spannend!
Achja, weils grad so gut passt, der PSN Login is auch wieder down. Denn, wenn man sein Passwort vergisst, kann man sich ein neues holen, in dem man sein Geburtsdatum und die Mail Adresse an gibt. Blöd nur, dass die Hacker ja von allen Accounts unter Anderem diese Angaben haben. Blöd nä?

16. Mai 2011

Kino.

Letzten Freitag war ich mit einem Arbeitskollegen im Kino. Dieses Mal ein einem, in dem ich schon ewig nicht mehr war und normaler Weise nicht geh. Aber Mann ist ja flexibel.
Gesagt getan.
Kollegen abgeholt und weiter gedüst ins Kino. Ankunft am Kino ca. 25-30 Minuten vor Vorstellungsbeginn (Laut Website, Zeitung Kinokarte…). Im Kinovorbereich war nicht viel bis nix los. Also ab zur Kasse, reservierte Karten abgeholt und nen kleinen Literbecher Fanta organisiert.
Wir sind dann gleich zum Saal getigert um uns evtl. schon mal rein zu setzen wenn offen wär. Wars aber nicht. also wieder ins Foyer zum Setzen und quatschen.
So ca. 5 Minuten vor Beginn sind wir wieder hinter zum Saal. Sollte ja schon offen haben. Dem war nicht so. Aber grad als wir uns näherten, sahen wir jemanden rein gehen. Wir also hinter her. Ich kenn das ja eigentlich so, dass da jemand steht der die Karten kontrolliert, aber ok. Andere Länder andere Sitten (INSIDER).
Wir also im Saal. 5 Minuten (F Ü N F) vor offiziellem Beginn (Website, Zeitung, Tickets…). Der Saal Stockdunkel und es lief schon irgendwas. Unser erster Gedanke war, “wird wohl der Schluss von der Vorherigen Vorstellung sein.”. Wär ja nicht das erste Mal, dass alles etwas länger dauert als geplant.
Wir also unseren Platz gesucht. Im DUNKELN. Gottseidank hat mein Fülas ja ein leucht starkes Display.
Nun, bei näherer Betrachtung des vor mit laufendem wurde mir klar, dass das Der Anfang des Films ist. Mal abgesehen von den paar Minuten die wir nicht mit bekamen.
Was für eine beschissene Frechheit! Fangen die einfach zu früh an.
Ich sag ja nix, wenn ich 5 oder 10 Minuten später in die Vorstellung platze und es läuft schon der Film. Bin ich ja dann selbst schuld. Nun, sogar Pünktlich in die Vorstellung gehen und den Film schon laufen sehn kann man vielleicht noch verschmerzen. Aber einfach schon eher beginnen? Verfluchte Sauerei!
Ich war dann doch sehr mies gelaunt darüber. Fast den ganzen Film lang.
Aber das war's ja noch nicht.
Am Ende kommt ja normal der Abspann und wärend des Abspannes oder danach des Öfteren noch ne kurze Szene. Zu mindest war das hier zu erwarten.
Es kamen 2 oder 3 Zeilen Abspann, dann ging das Licht an, der Film wurde ausgeschaltet und son Typ mit ner Kiste für die Brillen kam rein.
Fand ich jetzt nicht so klasse, da ich mir sehr gern noch immer den Abspann reinzieh. Ja, ich bin ein Abspannankuckerundbiszumbitterenendesitzenbleiber.
Ok, Kleinigkeit. Liese sich verschmerzen. Aber es gab mir den Rest zusätzlich zu dem was Anfangs passierte. Der Typ mit der Box sagte beim Hinausgehen zu dem Typen vor uns noch “..wär eh nix mehr interessantes gekommen…”.
Was für ein Arschloch! Sorry, aber is so. Es hätte nämlich noch ne Szene gegeben. Ich war an dem Abend schon relativ sauer und wenn ich jetzt noch dran denke werde ichs wieder. Nur weil es den Deppen nicht interessiert, heißt das doch nicht, dass es allen anderen auch egal ist oder? Außerdem hab ich für den ganzen Film bezahlt und nicht nur für nen Teil.
Nun, dieses Kino hat sich für etwaige weitere Besuche selbst disqualifiziert. Aber so was von.

Achja, angesehen haben wir uns Thor in 3D. Film war gut. Zumindest das, dass wir gesehen haben.

3. Mai 2011

Gruuuuuuuuuuselig.

Deutsch!

Der werte Blogbetreiber musste sich mal vorwerfen lassen, Musik mit deutschen Texten nicht zu mögen. Ich mag halt nun Mal keine Schlager, oder Mia. Die Sportis und Wir waren Helden und der ganze Kram is einfach nicht mein ding. Ob die deutsch singen is mir da ziemlich egal. Es ist zu bezweifeln, dass mir die Musik gefallen würde wenn die auf englisch singen würden.
Es gibt einen Fall, da stören mich deutsche Texte ungemein.
Bei Musicals. Also wenn Songs, welche im Original englisch sind, eingedeutscht werden. Hab ich so gesehen&gehört bei “Dirty Dancing”. Der Film is ja große Klasse (JA, ich bin ein hetero Mann UND finde den Film gut). Die Filmmusik noch viel mehr. Und meiner Meinung nach machen die deutschen Texte das kaputt. Sie zerstören das Lied, den Flair. Wozu macht man das? Der Musicalzuschauer geht doch nicht in so ne Veranstaltung um zu Verstehen was die da singen oder? Der geht doch da hin weil er das Zusammenspiel aus Theater, Gesinge und Getanzte sehen will oder?
In so einem Fall muss ich ganz klar sagen, DA stört mich das Deutsch ungemein!
Am Ende sei doch noch erwähnt, dass ich “deutsche” Musik schon auch sehr gern höre. Rammstein, Fanta4, die Toten Hosen, Jasper… (mehr fallen mir grad nicht ein,  Ok, ist jetzt nicht der klassische Pop (oder Kinder Rock) aber der ist bis auf Ausnahmen eh nicht mein Ding.