Lange Tage und angenehme Nächte

22. April 2010

Summertime

Schönlangsam freue auch ich mich auf den Sommer. Bis spät abends draußen sitzen. Wasserpfeifen rauchen und ein kühles Bier. Oder Ein gutes Buch und ein Gläschen (oder Fläschchen) Rotwein. Baden. Grillen. Grillen. Noch mehr Grillen. Biergarteln. Radeln. Roadstern. Am Stammtisch sich nicht mehr den Arsch ab frieren. Dafür Schwitzen für zehn. Achja, es wird Zeit. Weil ich jetzt so in Sommerstimmung bin, gibt's mein absolutes Lieblingslied. Der Einzige, wahre Gute Laune Song.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentieren auf eigene Gefahr!

Jeder Kommentar bringt DICH ein Stück weiter hinein. In den Wirbel des Chaos!